EN: IG Metall schließt NPD-Kandidaten aus

Wetter/Frankfurt – Die IG Metall hat Lothar Eckhard Konrad, der am 30. August bei der NRW-Kommunalwahl in Wetter für die NPD kandidiert hatte, aus ihren Reihen ausgeschlossen.

IG-Metall-Sprecherin Ingrid Gier bestätigte auf Anfrage von „NRW rechtsaußen“, dass der Vorstand der Gewerkschaft bei seiner letzten Sitzung in der vorigen Woche in Frankfurt einen entsprechenden Beschluss gefasst hat. Die Entscheidung stützt sich auf Paragraph 11 der IGM-Satzung. Danach können Mitglieder ausgeschlossen werden, „wenn sie einer gegnerischen Organisation angehören oder sich an deren gewerkschaftsfeindlichen Aktivitäten beteiligen oder diese unterstützen“. Die NPD ist aus Sicht der IG Metall eine solche gegnerische Organisation.

Konrad (Jahrgang 1961), bislang Vertrauensmann und stellvertretender Betriebsrat bei der Demag in Wetter, war bei der Stadtratswahl im Stadtteil Volmarstein als Direktkandidat für die NPD angetreten. (ts)

Meta