DO/SI: NPD-Kandidaten nominiert

Dortmund/Siegen – Keine Überraschungen bietet die Kandidatenriege, mit der die Dortmunder NPD in den Landtagswahlkampf ziehen wird.

Im Wahlkreis 111 Dortmund I, der neben dem westlichen Teil der Innenstadt den Nordwesten Dortmunds umfasst, tritt Christian Galle (37) an. Im Wahlkreis 112 Dortmund II mit den östlichen und nördlichen Teilen der Innenstadt sowie Eving soll Ratsmitglied Axel Thieme (60), der in diesem Jahr von der DVU zur NPD gewechselt war, auf den Stimmzetteln stehen. Im Osten der Stadt (Wahlkreis 113 Dortmund III) kandidiert Cassandra Wächter (23). Ihr Ehemann, der NPD-Kreisvorsitzende Matthias Wächter, schließlich ist Kandidat im Wahlkreis 114 Dortmund IV, der den Süden und Südwesten der Stadt umfasst.

Der NPD-Kreisverband Siegen-Wittgenstein hatte bereits Ende Mai seine Kandidaten für die Landtagswahl aufgestellt. Im Wahlkreis 126 Siegen-Wittgenstein I, also im Westen des Kreisgebietes, tritt Stephan Flug an, im Wahlkreis 127 Siegen-Wittgenstein II der „parteifreie“ Pulheimer Neonazi Axel Reitz. (ts)