LEV: Karikatur eines Parteitags

Leverkusen – Angekündigt war ein „Programmparteitag“ von „pro NRW“ – diese Bezeichnung verdient hat die Veranstaltung am Freitagabend in Leverkusen nicht.

Die Zeit des Wartens auf den Beginn der Veranstaltung vertreiben sich die „pro“-Mitglieder und -Anhänger mit Zeitunglesen. Ein freundlicher älterer Herr sorgt dafür, dass der Lesestoff nicht ausgeht. Die „Junge Freiheit“ gibt’s gratis, die „Preußische Allgemeine Zeitung“ und den „Schlesier“ ebenso.

Kurz nach 19 Uhr dröhnt Orffs „Carmina Burana“ aus den Lautsprechern: Einzug der Gladiatoren. „Pro NRW“- und „pro Köln“-Chef Markus Beisicht, sein Generalsekretär Markus Wiener, die Kölner Fraktionsvorsitzende Judith Wolter, der FPÖ-Europaabgeordnete Andreas Mölzer, Rechtsaußen-Finanzier Patrik Brinkmann und Hilde de Lobel vom belgischen Vlaams Belang ziehen zu den bombastischen Klängen in den Saal ein...

Weiter geht’s hier:

http://www.bnr.de/content/karikatur-eines-parteitags