Presseschau: Bürgermeister wirft „pro NRW“ eine „Verhöhnung der NS-Opfer“ vor

Gelsenkirchen – Eine „schier unglaubliche Entgleisung“ und „Verhöhnung der NS-Opfer“ hat Gelsenkirchens Bürgermeister Klaus Hermandung der Fraktion von „pro NRW“ in der Ratssitzung vorgeworfen. Hauer verhöhne die Opfer der Nazi-Diktatur öffentlich, um sich selbst in die Märtyrerrolle zu bringen. Das WAZ-Internetportal „derwesten“ berichtet:

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/Buergermeister-verurteilt-Entgleisung-von-Pro-NRW-id2763064.html

Meta