Presseschau: „Bürgermeister Franzke der Lüge überführt“

Steinheim – Steinheims Bürgermeister Joachim Franzke wusste, dass es sich bei den beiden jungen Leuten, die er im Januar zum Gespräch mit der lokalen Ordnungspartnerschaft einlud, um Neonazis handelte (wir berichteten an dieser Stelle wiederholt). Die Polizei hatte Franzke über den politischen Hintergrund der beiden informiert und vor dem Treffen gewarnt. Das ergibt sich aus einer Antwort von NRW-Innenminister Ingo Wolf auf eine Kleine Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Unruhe. Die Neue Westfälische („Bürgermeister Franzke ist der Lüge überführt“) und das Westfalenblatt („Innenminister belastet Bürgermeister“) berichten:

http://www.nw-news.de/lokale_news/hoexter/hoexter/3469698_Buergermeister_Franzke_ist_der_Luege_ueberfuehrt.html

http://www.westfalen-blatt.de/start.php?id=37075&artikel=reg

Meta