Lesetipp: „Kreuzzug“ mit dem Bus

[caption id="attachment_1642" align="alignleft" width="75" caption="Mit Bibel: Patrik Brinkmann"][/caption]

Hagen – Beinahe pünktlich rollt der „pro NRW“-Wahlkampfbus am Mittwochvormittag in Hagen am Rande der Fußgängerzone vor. Patrik Brinkmanns prall gefülltes Portemonnaie hat der Bürgerbewegung mit ihren ein paar hundert Mitgliedern den Luxus erlaubt, einen großen Reisebus mit einem Wahlkampftrupp in der letzten Woche vor der Landtagswahl am kommenden Sonntag auf Tournee zu schicken, mit 20 Zwischenstationen und Kundgebungen von Porta Westfalica im nordöstlichen Zipfel des größten Bundeslandes bis in die Landeshauptstadt Düsseldorf, wo Brinkmanns Tour symbolträchtig am Samstagnachmittag enden soll. Der „blick nach rechts“ gibt Eindrücke von der „pro NRW“-Tour wieder, speziell von den Zwischenstationen in Dortmund und Hagen. Zum kompletten Text geht’s hier:

http://www.bnr.de/content/ae-kreuzzug-ae-mit-dem-bus

Meta