Presseschau: Pleite für „pro NRW“ und NPD in Solingen

Solingen – Rund 70 Teilnehmer bei der Kundgebung von „pro NRW“, gerade einmal 26 bei der der NPD: Das ist die Bilanz der Veranstaltungen beider extrem rechter Parteien heute in Solingen. „Pro NRW“ hatte 200 Teilnehmer angekündigt, die NPD 60 bis 100. Die für fünf Stunden angemeldete Aktion von „pro NRW“ endete bereits nach eineinhalb Stunden, die der NPD schon nach etwas mehr als einer halbe Stunde. Rheinische Post und Solinger Tageblatt berichten:

http://www.rp-online.de/bergischesland/solingen/nachrichten/800-Polizisten-sorgten-fuer-friedlichen-1-Mai_aid_851813.html

http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Lautstarker-Empfang-fuer-Pro-NRW-und-NPD-69f6df20-5b2c-4be9-9706-cb43e787e111-ds

Meta