E: NPD-Kundgebung in Katernberg nun am 27. November

Essen – Die von der Essener NPD zunächst für den 23. Oktober angekündigte, dann  aber verschobene Kundgebung in Katernberg soll nun am Samstag, 27. November, stattfinden.

Diesen Termin verbreitet der Essener NPD-Kreisverband per Twitter. Beginn soll um 14 Uhr am Katernberger Markt sein. „30.000 Flugblätter für den Essener Norden treffen in den nächsten Tagen bei uns ein“, heißt es weiter. Bereits gestern sollen „mehrere hundert Flugblätter zur Kampagne: ,NEIN zur Überfremdung unserer Schulen’ in der Essener Innenstadt“ verteilt worden sein.

Der NPD-Kreisvorsitzende und -Stadtrat Marcel Haliti hatte die Kundgebung zunächst für den 23. Oktober angemeldet.* Einem WAZ-Bericht zufolge rechnete Haliti seinerzeit mit rund 60 Teilnehmern. Die Einladung für diesen Tag hatte aber in Neonazikreisen für Verärgerung gesorgt, da zuvor „parteifreie“ Neonazis ebenfalls für den 23. Oktober eine Demonstration im nicht einmal 80 Kilometer entfernten Hamm angekündigt hatten.** Nach der szeneinternen Kritik hatte die Essener NPD erklärt, sie werde ihre Veranstaltung verschieben.*** (ts)

* /nrwrex/2010/09/eham-essener-npd-kundgebung-am-23-oktober

** /nrwrex/2010/09/e-zoff-zwischen-freien-und-npd-wegen-kundgebung-katernberg

*** /nrwrex/2010/09/e-npd-kundgebung-wird-verschoben

Meta