MK: Pradel bleibt NPD-Kreisvorsitzender

Lüdenscheid/Iserlohn – Die Führungsspitze der NPD im Märkischen Kreis ist im Amt bestätigt worden.

Bei der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes am Samstag wurde Timo Pradel als Vorsitzender gewählt, Stephan Haase als sein Stellvertreter. Beide sind stellvertretende Vorsitzende der NPD in NRW. Der Landesverband berichtete per Twitter über das Ergebnis der Versammlung.

Pradel ist Kreistagsmitglied und Stadtratsmitglied in Iserlohn. Er gilt als Vertreter jenes Parteiflügels, der auf eine gemäßigter erscheinende Außenwirkung der Partei setzt und nicht auf offenen Neonazismus.

Sein Stellvertreter Haase, der einst für die später verbotene Neonazi-Organisation „Nationalistische Front“ (NF) aktiv war und unter anderem wegen Volkverhetzung vorbestraft ist, gehört dem Lüdenscheider Stadtrat an. (rr)