Presseschau: Holocaust geleugnet – Bewährung für 81-Jährige

Vlotho/München – Wegen Volksverhetzung ist die 81-jährige Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho am Mittwoch vom Landgericht München zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden. Dies berichtet der Vlothoaer Anzeiger. Zudem müsse die frühere Vorsitzende des verbotenen Vereins „Collegium Humanum“ 1000 Euro zahlen. Haverbeck habe gestanden, eine den Holocaust leugnende Schrift verfasst und an Schulklassen verteilt zu haben. Zum Bericht des Vlothoaer Anzeigers:

http://www.vlothoer-anzeiger.de/startseite/letzte_meldungen_aus_der_region/3822752_Vlotho_Muenchen_Holocaust_geleugnet_-_Bewaehrung_fuer_81-Jaehrige.html

Meta