Fundsachen (XIX): Vorsitzenden-Wetter

„Pro NRW bringt den Frühling nach Bonn (...) Mittlerweile schon traditionelles Beisicht-Wetter: Strahlender Sonnenschein. Ca. 100 gut gelaunte Pro-Aktivisten, darunter auch viele neue Gesichter, trafen sich heute in der Stadt Beethovens und demonstrierten gegen den Bau von zwei Großmoscheen.“

In der Vergangenheit fiel die Internetseite des „pro NRW“-Kreisverbands Recklinghausen das eine* oder andere** Mal dadurch auf, dass dort Thesen und Formulierungen gepflegt wurden, mit denen die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ nicht unbedingt öffentlich in Verbindung gebracht werden möchte. Doch die Macher der Seite – verantwortlich zeichnet der Kreisvorsitzende Werner Peters – haben spätestens mit der Überschrift und dem ersten Satz ihres Veranstaltungsberichts zur „pro NRW“-Demonstration am 2. April in Bonn bewiesen, dass sie rechtspopulistisch lernfähig sind. (ts)

* /nrwrex/2010/10/re-pro-nrw-die-kleindeutsche-l-sung-und-die-diktatur-der-bundesrepublik

** /nrwrex/2010/10/re-pro-nrw-kreisverband-wieder-auf-partei-linie