Presseschau: Brutale Neonazi-Attacke in Aachen

Aachen – Nach einer brutalen Neonazi-Attacke am Sonntagmittag in Aachen hat die Polizei elf bereits einschlägig polizeilich bekannte Personen aus der rechten Szene festgenommen. Dies melden die Aachener Nachrichten. Wie das Blatt berichtet, hatten sie einen 34-Jährigen, der sich in der Vergangenheit mehrfach couragiert gegen Rechts gezeigt hatte, mit Schlägen und Reizgas angegriffen. Ermittelt wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, des Landfriedensbruchs und der gemeinschaftlich begangenen Nötigung. Zum Text der Aachener Nachrichten:

http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1727452?_link=&skip=&_g=Aachen-Brutale-Neonazi-Attacke.html

Meta