Lesetipp: Anschlag auf Neonazigegner

AACHEN – Zwei Wochen vor einem Konzert gegen Rechtsextremismus gab es in Aachen am frühen Montagmorgen einen Brand- und Farbanschlag gegen den Veranstalter. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Der oder die Täter hatten einen unmittelbar neben dem dreigeschossigen Wohnhaus geparkten Pkw in Brand gesetzt. Zudem wurden mehrere Farbbeutel gegen das Haus geschleudert. Am Abend vor der Tat war ein Text auf der Homepage der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) über den Gewerkschafter und das geplante Konzert gegen Rechts veröffentlicht worden. Zum Bericht beim „blick nach rechts“:

http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/anschlag-auf-nazigegner

Meta