Lesetipp: Pfefferspray-Attacke

DETMOLD – Das Amtsgericht Detmold hat am Donnerstag einen jungen Neonazi wegen gefährlicher Körperverletzung zu zwei Wochen Dauerarrest verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 18-Jährige aus Augustdorf (Kreis Lippe) einen linken Jugendlichen am Rande einer Kirmes mit Pfefferspray attackiert und verletzt hatte. Vor der Verhandlung hatten seine „Kameraden“ auf der Internetseite der „Freien Kräfte Detmold“ notiert: „Wir wünschen unserem Kameraden alles beste, auf das er seinen Kopf nicht hängen lässt, im Kampfe gegen BRD Schergen und Provokateuren von Links.“ Eine Meldung zur Gerichtsverhandlung beim „blick nach rechts“:

http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/pfefferspray-attacke

 

Meta