Presseschau: 25 bis 35 Neonazis in Vohwinkel

WUPPERTAL – Die Polizei habe den harten Kern von 25 bis 35 Personen der rechten Szene, der sich im Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel angesiedelt habe, fest im Blick. Dies hat jedenfalls Wuppertals Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher am Montag in einer Sitzung des Stadtrates versichert, berichtet die Westdeutsche Zeitung. Dass die Hemmschwelle der Neonazis sinke, beschrieb die Polizeipräsidentin am Beispiel des Vohwinkeler Flohmarktes: Demnach seien drei Personen, die Anzeige gegen Neonazis erstatten wollten, noch ein zweites Mal von Leuten aus diesem Personenkreis attackiert worden, obwohl sie in Begleitung eines Bundespolizisten waren. Zum Bericht der Westdeutschen Zeitung:

http://www.wz-newsline.de/lokales/wuppertal/stadt-wehrt-sich-gegen-rechte-gewalt-1.788927

Meta