Dennis Giemsch

28. August 2010 | nrwrex

Witten – Eine Menge Kräfte hatten die 70 bis 80 Neonazis heute Nachmittag gegen sich, als sie mit einer Kundgebung auf dem Rathausplatz in Witten die Werbetrommel für ihren Aufmarsch zum „Nationalen Antikriegstag“ am kommenden Samstag in Dortmund rühren wollten: ein paar Hundert Wittener, die über ein reichhaltiges Repertoire an Lärminstrumenten verfügen, ein Pfarrer, der seinen Glockenturm offenbar tipptopp in Schuss hält, und schließlich Petrus, der dafür sorgte, dass die Neonaziveranstaltung mit einem heftigen Regen, Donner und Blitz endete.

Dabei hatte der Nachmittag fü

 [...]
9. Juli 2010 | nrwrex

Dortmund – „Gegen Steuergeldverschwendung, Parteienfilz und Vetternwirtschaft“ wollten Neonazis am Donnerstagabend in Dortmund angeblich demonstrieren*. Wer ihren Reden lauschen konnte, hörte das Übliche: Antisemitismus, Hitler-Verehrung und Machtergreifungsfantasien.

So viele freilich konnten den Reden nicht lauschen.

 [...]
2. Juli 2010 | nrwrex

Dortmund – Neonazis haben in Dortmund wieder einmal eine Kundgebung angemeldet.

 [...]
27. Juni 2010 | nrwrex

Dortmund – Auch in diesem Jahr werben Dortmunder Neonazis bundesweit persönlich für ihren „Nationalen Antikriegstag“, der diesmal am 4. September stattfinden soll.

 [...]
1. Mai 2010 | nrwrex

Dortmund – Es war eine der kleineren Neonazi-Aktionen, wie sie Dortmund in den letzten Jahren neben den größeren Veranstaltungen der Szene zum 1. Mai oder 1. September schon zuhauf erlebt hat. Und doch könnte die Demonstration am Freitagabend mit rund 85 Teilnehmern noch zu einigen Diskussionen führen.

 [...]
29. April 2010 | nrwrex

Dortmund – Für ihre kurzfristig angemeldete Demonstration am Vorabend des 1. Mai rufen Dortmunds Rechts-„Autonome“ unter dem Motto „Arbeitsplätze und gerechte Löhne für alle Deutschen“ zur Teilnahme auf.

Treffpunkt für den in der Überschrift einer Meldung auf der Homepage der lokalen „Autonomen Nationalisten“ (AN) als „Demonstration durch Dortmund“ angekündigten Aufmarsch soll am Freitag um 18.30 Uhr unterhalb der Freitreppen gegenüber dem Hauptbahnhof sein.

 [...]
18. September 2009 | nrwrex

Dortmund – Drei Monate nachdem bekannt wurde, dass der Dortmunder Neonazi Dennis Giemsch seinen Internetversandhandel „Resistore Vertrieb“ mit Fördermitteln zur Existenzgründung aufgebaut hat, fordert die örtliche Jobcenter ARGE diese Gelder nun zurück.

Wie der WDR berichtet, will die ARGE gegen Giemsch klagen, falls er nicht freiwillig das Geld zurückzahle. Aus den Förderunterlagen sei seinerzeit der rechtsradikale Hintergrund nicht ersichtlich gewesen, so die ARGE. Wäre dies der Fall gewesen, hätte er den Zuschuss nicht bekommen.

 [...]
10. September 2009 | nrwrex

Düsseldorf – Wie gegen die Verwendung eines Hitler-Zitats und volksverhetzende Äußerungen bei der Neonazi-Kundgebung am vorigen Samstag in Dortmund vorgegangen werde, will der Landtagsabgeordnete Rüdiger Sagel (Die Linke) von der Landesregierung wissen.

 [...]
5. September 2009 | nrwrex

Dortmund – Rund 700 Neonazis nahmen am Samstagnachmittag an einer Kundgebung der Dortmunder Rechts-„Autonomen“ in der Nähe des Hafens teil.

 [...]
15. August 2009 | nrwrex

Witten/Dortmund – Die Dortmunder Rechts-„Autonomen“ unterstützen die NPD im Wahlkampf – allerdings (bislang) nicht in ihrer Heimatstadt, sondern im benachbarten Witten.

Eine Gruppe „Autonomer Nationalisten“ rund um Dennis Giemsch gab sich heute bürgernah und half den beiden Wittener NPD-Stadträten Dieter Schulz und Mathias Bachmann bei deren Infostand in der Fußgängerzone. In der eigenen Stadt halten sich die „autonomen“ Neonazis mit einer solchen Unterstützung zurück. Dort sollen sie sogar fürs Nichtstun im Wahlkampf bezahlt werden.

 [...]