Dortmund

24. April 2012 | nrwrex

DORTMUND – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es vor der Dortmunder Kneipe „Hirsch-Q“ in der Brückstraße erneut zu einem Übergriff auf Gäste des Lokals. Dies berichtet das „Dortmunder Antifa-Bündnis“. Verantwortlich für die Attacke seien mehrere Neonazis und rechte Fußballfans gewesen.

 [...]
21. April 2012 | nrwrex

DORTMUND/BERGKAMEN – Vor dem Landgericht Dortmund begann am Freitag der Prozess gegen zwei 24 Jahre alte Männer, die im Juli letzten Jahres mehrere Brandstiftungen in Bergkamen begangen haben sollen. Die Staatsanwaltschaft, deren Anklage am ersten Prozesstag verlesen wurde, wirft Martin M. und Björn M aus Bergkamen acht nach einem gemeinsamen Tatplan begangene Brandstiftungen vor.

 [...]
20. April 2012 | nrwrex

DORTMUND – Fast auf den Tag genau drei Jahren nach dem Überfall von Neonazis auf eine Demonstration des DGB zum 1. Mai in Dortmund beginnt am kommenden Freitag die Gerichtsverhandlung gegen die beiden mutmaßlichen Drahtzieher der Aktion. Vorgeworfen wird Dennis G. und Alexander D. unter anderem Landfriedensbruch. Die beiden gelten als führende Köpfe der „Autonomen Nationalisten“ im östlichen Ruhrgebiet. Der „blick nach rechts“ berichtet über den Fall und seine langsame Aufarbeitung:

 [...]
12. April 2012 | nrwrex

BERGKAMEN/DORTMUND – Am 20. April beginnt vor dem Landgericht Dortmund der Prozess wegen schwerer Brandstiftung gegen einen Neonazi aus Bergkamen. Dies meldet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Der damals 23-Jährige und ein Freund werden beschuldigt, unter anderem auf der Baustelle einer Moschee ein Feuer gelegt zu haben. Zudem habe es zweimal in einem Wohnhaus gebrannt, in dem zahlreiche Migranten leben, so „derwesten.de“. Es sind mehrere Verhandlungstage vorgesehen. Zum Bericht:

 [...]
3. April 2012 | nrwrex

DORTMUND – Ein Mietstreit zwischen der Stadt Dortmund und einem rechtsextremistischen Mieter um das Neonazi-Haus an der Rheinischen Straße 135 wird sich noch über viele Monate hinziehen. Dies melden die Ruhr-Nachrichten. Der Mieter, der für die „Autonomen Nationalisten“ aktiv sei, könne das Ladenlokal im Erdgeschoss noch auf unbestimmte Zeit nutzen. Die Stadt, der das Haus seit einem Jahr gehört, wolle die Räume in den Obergeschossen nun Zug um Zug sanieren und einen Jugendtreff einrichten. Zum Bericht der Ruhr-Nachrichten:

 [...]
2. April 2012 | nrwrex

DORTMUND – 380 Neonazis demonstrierten am Samstag in Dortmund für den Erhalt ihres „Nationalen Zentrums“.

 [...]
2. April 2012 | nrwrex

DORTMUND – Im Polizeigewahrsam in Dortmund ausnüchtern mussten in den beiden letzten Nächten fünf junge Neonazis. Gegen die fünf wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

 [...]
31. März 2012 | nrwrex

DORTMUND – Erstmals seit langer Zeit soll der Protest gegen einen Neonazi-Aufmarsch in Dortmund am heutigen Samstag in Ruf- und Sichtweite der Rechtsextremen möglich sein, zumindest für friedliche Demonstranten. Dies berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Die Polizei wolle von dem starren Absperrkonzept, bei dem in den zurückliegenden Jahren komplette Stadtteile abgeriegelt worden waren, abweichen. Nach Einschätzung der Polizei werde es sowohl bei den Rechtsextremen als auch im Lager der Linken durchaus gewaltbereite Personen geben.

 [...]
29. März 2012 | nrwrex

DORTMUND – Bei den Hausdurchsuchungen gegen Mitglieder der Dortmunder Neonaziszene wurden am Mittwochabend auch Waffen sichergestellt.

In einer Wohnung in Dorstfeld fanden die Beamten nach Angaben der Dortmunder Polizei ein Luftgewehr, zwei Schreckschusspistolen mit Munition, eine Softairwaffe, zwei Teleskopschlagstöcke, eine Zwille, Pfefferspray und ein Einhandmesser. Folge der Durchsuchung sei eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, berichtete die Polizei. (red.)

 [...]
28. März 2012 | nrwrex

DORTMUND – Die Polizei hat am Mittwochabend das „Nationale Zentrum“ Dortmunder Neonazis an der Rheinischen Straße sowie drei Wohnungen „Autonomer Nationalisten“ im Stadtteil Dorstfeld durchsucht. Als die Polizei in der Rheinischen Straße anrückte, fand dort gerade ein „Kameradschaftsabend“ der Szene statt. Mit von der Partie unter den rund 50 Teilnehmern des Treffens: der Kreisvorsitzende der NPD Unna/Hamm, Hans-Jochen Voß, und der Alt-Neonazi Siegfried Borchardt. Am kommenden Samstag planen die Neonazis eine Demonstration in der Ruhrgebietsstadt.

 [...]