Fackelmarsch

7. Februar 2015 | nrwrex

DORTMUND - Am Abend des 6. Februar zogen rund 40 Neonazis der Partei "Die Rechte" vor eine Asylsuchenden-Unterkunft im Dortmunder Stadtteil Eving. Die Neonazis trugen Fackeln bei sich, riefen Parolen und zündeten Feuerwerkskörper. Als die Polizei vor Ort eintraf, hatte sich der unangemeldete Aufmarsch bereits aufgelöst. Die BeamtInnen nahmen 13 Personen in Gewahrsam, gegen die jetzt unter anderem wegen Landfriedensbruch ermittelt wird.

 [...]
4. Januar 2010 | nrwrex

Stolberg – Seit heute rühren Neonazis öffentlich die Werbetrommel für zwei Veranstaltungen der Szene Anfang April in Stolberg.

Seit dem Jahr 2008 demonstrieren Neonazis regelmäßig in der 58.000-Einwohner-Stadt in der Städteregion Aachen. Zum Anlass nehmen sie den gewaltsamen Tod eines 19-Jährigen vor zwei Jahren, von Neonazis als „Mord“ an einem Deutschen wegen dessen „Deutschtum“ dargestellt.

 [...]