Flaggschiff

6. Mai 2014 | nrwrex

NORDRHEIN-WESTFALEN - Die neonazistische NPD ist seit dem 2. Mai auf Wahlkampftour und macht mit dem bereits aus den Vorjahren bekannten "Flaggschiff", ein mit NPD-Parolen beklebter LKW, Station in Städten, in denen sie zur Kommunalwahl kandidiert.

 [...]
23. August 2013 | nrwrex

SIEGBURG - Als letzte Station in NRW machte das "NPD-Flaggschiff" gestern Halt in Siegburg. Insgesamt 14 NPD-AnhängerInnen waren am Morgen in die Stadt im Rhein-Sieg-Kreis gekommen. Knapp 100 GegendemonstrantInnen erwarteten sie dort bereits an den weiträumig aufgestellten Absperrgittern der Polizei. Die Kundgebung verlief friedlich, doch unter lautem Protest.

Abgesehen von wenigen personellen Änderungen glich der Kundgebungsablauf jenem vom Vortag in Köln (nrwrex berichtete).

 [...]
22. August 2013 | nrwrex

KÖLN/LEVERKUSEN - Lautstark empfingen gestern rund 100 GegendemonstrantInnen um 11 Uhr das "NPD-Flaggschiff" auf dem Kölner Heumarkt. Mit dem "Flaggschiff" waren 13 NPD-Anhänger angereist, darunter mehrere prominente Funktionäre aus verschiedenen Bundesländern. Die Kundgebung verlief ohne besondere Störungen. Auch in der Nachbarstadt Leverkusen machte das "Flaggschiff" am Mittwoch halt.

Martialischer NPD-Ordnerdienst

 [...]
19. August 2013 | nrwrex

DÜSSELDORF - Im Rahmen ihres Bundestagswahlkampfes führte die NPD heute Kundgebungen in Essen, Wuppertal und Düsseldorf durch. Eine von Seiten der NPD für den Heinrich-Heine-Platz angekündigte Veranstaltung in der Landeshauptstadt fand letzendlich am Düsseldorfer Hauptbahnhof statt. An der einstündigen Kundgebung nahmen nach Angaben des "Antifa Infoportal Düsseldorf" 12 angereiste NPD-Mitglieder teil. Unterstützung von lokalen Neonazis erhielten sie nicht.

 [...]
23. Juli 2012 | nrwrex

Düsseldorf - Nach Kundgebungen in Bielefeld, Münster, Dortmund und Bochum war als fünfte NRW-Stadt heute Mittag die Landeshauptstadt Düsseldorf das Ziel des sich auf „Deutschlandfahrt“ befindlichen und von der NPD großmäulig als „Flaggschiff“ titulierten 7,5-Tonners.

 [...]
5. Mai 2010 | nrwrex

Düsseldorf – Den Wettstreit der Pferdestärken am Boden dürfte die NPD verloren haben. Ihr „Flaggschiff“ genanntes Wahlkampf-Wohnmobil, das dieser Tage durch NRW kurvt, bleibt PS-technisch gesehen deutlich hinter dem Tourbus von „pro NRW“ zurück, mit dem Patrik Brinkmann seinen „Kreuzzug“ gegen den Islam und für die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ startete. Doch jetzt wird der Wahlkampf der beiden extrem rechten Parteien auch in der Luft ausgetragen.

 [...]