Grugahalle

21. November 2011 | nrwrex

ESSEN – Tausende Türken kamen am Samstag zur Tagung der „Föderation der Demokratischen Türkischen Idealistenvereine in Deutschland“, besser bekannt als „Graue Wölfe“, in der Grugahalle zusammen. Dies berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Sogar Busse aus Frankreich und Holland machten in Essen Halt. Es sei bereits das dritte Mal gewesen, dass die umstrittene Gruppierung ihre Tagung in der Grugahalle abhalten durfte, so „derwesten.de“.  Im Vorfeld hätten viele Politiker aus Essen die Genehmigung kritisiert. Die Presse wurde der Halle verwiesen. Zum Bericht:

 [...]
19. November 2011 | nrwrex

ESSEN – Nach dem Eklat um die Veranstaltung der rechtsradikalen „Grauen Wölfe“ in der Grugahalle lässt Essens Oberbürgermeister Reinhard Paß (SPD) prüfen, wie derartige Vermietungen in Zukunft zu verhindern sind, berichtet die WAZ. Eine kurzfristige Absage sei nicht mehr „rechtssicher“ machbar gewesen, bedauert Paß.

 [...]
18. November 2011 | nrwrex

ESSEN – Mit einem Eklat endete die letzte Sitzung des Essener Integrationsrates vor dessen Neuwahl an diesem Sonntag. Dies berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Ratsmitglieder, die dem Gremium angehören, hätten sich nach der Sitzung am Mittwoch tief besorgt über eine künftige Zusammenarbeit mit der „Allianz der Essener Türken“ geäußert. Die „Allianz“ habe Sympathie mit den rechtsradikalen „Grauen Wölfen“ gezeigt, die am Samstag in der Grugahalle ein Treffen mit mehr als 6000 Teilnehmern veranstalten.

 [...]
17. November 2011 | nrwrex

ESSEN – Die Messe Essen hat die städtische Veranstaltungshalle an türkische Rechtsextremisten vermietet. Nun hagelt es Kritik, berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Am Samstag, 19. November, habe die vom NRW-Verfassungsschutz beobachtete „Föderation der Türkisch-Deutschen Idealistenvereine in Deutschland“ die Halle für ihren alle zwei Jahre stattfindenden Kongress gemietet, so die WAZ. 6500 Gäste erwarte die Föderation, die der rechtsextremen „Graue Wölfe“-Bewegung zugeordnet wird und die als deutsche Vertretung der nationalistischen türkischen Partei MHP gilt.

 [...]