Holocaustleugner

17. April 2012 | nrwrex

LEIPZIG/VLOTHO – „Passend“ zum 20. April 2012 („Führers“ Geburtstag) hält die verurteilte Holocauleugnerin Ursula Haverbeck-Wetzel in einem Leipziger Neonazi-Zentrum ein Referat. Dies berichtet die Internetplattform „Publikative“, der frühere NPD-Blog. Haverbeck-Wetzel, die bereits mehrfach mit antisemitischen und geschichtsrevisionistischen Vorträgen in Leipzig aufwartete, gehöre zu den Schlüsselfiguren der deutschen Geschichtsrevisionisten-Szene.

 [...]
27. August 2011 | nrwrex

RHEINE – „Jeanne D.“ ist erst einmal verstummt. Man nehme, teilten die Betreiber der gleichnamigen extrem rechten Internetpräsenz mit, aufgrund einer Hausdurchsuchung und der „versuchten Kriminalisierung“ die Seite „bis zur abschließenden Klärung des Sachverhaltes vom Netz“.

 [...]
17. Juli 2011 | nrwrex

OBERHAUSEN – Die Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck war am Freitagabend bei einer Vortragsveranstaltung der Oberhausener NPD zu Gast. Diesmal ging es der ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden des verbotenen „Vereins zur Rehabilitierung der wegen Bestreitens des Holocaust Verfolgten“ (VRBHV) aber offenbar nicht darum, den Völkermord an den europäischen Juden zu leugnen. Statt dessen deutete sie die Geschichte in anderer Hinsicht um: Die Nationalsozialisten waren die wahren Umweltschützer.

 [...]
12. Juni 2011 | nrwrex

Karlsruhe – Die mehrfach vorbestrafte Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho ruft zu einer „Großkundgebung“ am 17. Juni vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe auf. Die Veranstaltung, die auf diversen Internetseiten der Szene beworben wird, soll sich gegen die Rechtsprechung zum Volksverhetzungsparagraphen 130 des Strafgesetzbuchs richten. Eine aktuelle Meldung beim „blick nach rechts“:

http://www.bnr.de/content/haverbeck-kuendigt-ae-grosskundgebung-ae-an

 [...]
7. Oktober 2010 | nrwrex

Köln – Dr. Benedikt Frings, NPDler aus Köln und einer der deutschen Teilnehmer an der Konferenz von Holocaustleugnern im Dezember 2006 in Teheran, war wieder einmal auf Vortragstour. Am vorigen Freitag referierte er in der bayerischen Oberpfalz, wie die „Nationalen Sozialisten Amberg“ zu berichten wissen.

Was Frings, vorgestellt als Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Allgemeinmedizin, vor den angeblich rund 60 Zuhörern zum Besten gab, ist konkret nicht überliefert.

 [...]