Marl

30. Mai 2011 | nrwrex

Herten – Die Existenz der rechtspopulistischen „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) im Kreis Recklinghausen ist ein stetes Ärgernis für „pro NRW“.

 [...]
25. Mai 2011 | nrwrex

Aachen – Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) versucht offenbar erneut, eine Internetseite nordrhein-westfälischer Neonazis zu indizieren.

Diesmal geht es um die Homepage der militant-neonazistischen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL). Dort wird heute ein Schreiben der Bundesprüfstelle dokumentiert. Sie bat per Mail die Neonazis um eine aktuelle Postanschrift: „Die Bundesprüfstelle beabsichtigt, über das genannte Angebot im vereinfachten Verfahren nach § 23 Abs. 1 Jugendschutzgesetz zu entscheiden.

 [...]
5. April 2011 | nrwrex

Marl – Die Marler Neonazis wollen offenbar ihre von einer Indizierung durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien bedrohte Internetseite* doch noch retten.

Zum 4. April gehe „die Verwaltung der NW-Marl Seite an einen neuen Betreiber, nachdem die Netzpräsenz zuvor von verschiedenen Autoren und Symphatisanten frei genutzt werden konnte, ohne dass eine Trägerschaft von Nöten war“, behaupteten die Neonazis gestern. Dieser Schritt sei wegen des Indizierungsverfahrens erforderlich.

 [...]
6. März 2011 | nrwrex

Marl – „Pro NRW“ möchte offenbar den Anti-Moscheebau-Protest in Marl nicht der kleinen, aber im Unterschied zu „pro“ lokal verankerten rechtspopulistischen Konkurrenz von der „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) überlassen.

Zwar wird die UBP*, die unter anderem im Stadtrat von Marl mit einem Mandat und im Kreistag mit drei Sitzen vertreten ist, in einer Stellungnahme des „pro NRW“-Kreisvorsitzenden Werner Peters zum Thema mit keinem Wort erwähnt.

 [...]
5. März 2011 | nrwrex

Marl – Gemeinsamkeiten zwischen seiner Rechtspopulistentruppe und jungen Neonazis hat offenbar Tobias Köller, Vorsitzender der im Kreis Recklinghausen aktiven „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) entdeckt.

An einer „Informationsveranstaltung“ der UBP zum Thema Moscheebau mit dem Kölner Autor Rolf Stolz, der sich als Autor der Rechtsaußen-Wochenzeitung „Junge Freiheit“ einen Namen gemacht hat, nahmen Mitte der Woche auch Neonazis des „Nationalen Widerstands Marl“ teil, Dass sich Köller an deren Anwesenheit gestört hätte, geht zumindest aus den online verfügbaren Berichten der M

 [...]
25. Februar 2011 | nrwrex

Marl – Eine Internetseite von Neonazis aus dem nördlichen Ruhrgebiet ist in das Blickfeld der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPJM) geraten.

Wie die Prüfstelle heute auf Anfrage bestätigte, liegt dort ein Indizierungsantrag gegen das Internetangebot des „Nationalen Widerstands Marl“ vor. Der Vorwurf: Auf der Internetseite seien jugendgefährdende Inhalte verbreitet worden.

 [...]
26. Oktober 2010 | nrwrex

Marl – Ein Neonazi-„Aktivist“ aus Marl hat sich Gedanken um die „Außenwirkung“ seinesgleichen gemacht. Von „wilden Gewaltorgien“ und Alkoholgenuss rät er ab.

 [...]
31. Juli 2010 | nrwrex

Gelsenkirchen/Nürburgring (Nordschleife) – Die „Bürgerbewegung pro NRW“ hat eine neue Zielgruppe für ihre Werbebotschaften entdeckt. Die befindet sich zwar „weitab der sozial drängenden gesellschaftlichen Probleme“, wie ihr stellvertretender Vorsitzender Kevin Gareth Hauer erkannt hat. Doch auch dort könne man Menschen für „pro“ begeistern, hofft er.

„Tempo für pro NRW“ verspricht eine Mitteilung der „Bürgerbewegung“ vom gestrigen Freitag.

 [...]
7. Februar 2010 | nrwrex

Marl/Bochum – Zoff zwischen „parteifreien“ Neonazis und der NPD im Vorfeld der Landtagswahl: Die Veranstalter der Neonazi-Demonstration am Samstag in Marl beklagen sich, dass die Partei an diesem Tag durch Abwesenheit glänzte.

Vertreter des Landesvorstands seien nicht anwesend gewesen, kritisieren sie. „Es waren auch keine NPD-Kreisverbände in auch nur erwähnenswerter Anzahl vor Ort. Uns ist nicht einmal die Anwesenheit eines NPD-Mitgliedes bekannt.“

 [...]
6. Februar 2010 | nrwrex

Marl – Rund 170 Personen nahmen heute Mittag nach Angaben der Polizei an einer Neonazi-Demonstration in Marl teil.

 [...]