Minden

10. Mai 2011 | nrwrex

Bielefeld – Zumindest auf dem Papier verfügte die NPD bis vor Kurzem über eigenständige Kreisverbände in Bielefeld, Minden-Lübbecke und Lippe. Wirklich arbeitsfähig war keiner von ihnen. Nun soll es offenbar ein zentraler „Kreisverband Ostwestfalen-Lippe“ richten. Doch auch der neue Kreisverband, der über eine Postfachadresse in Bielefeld zu erreichen ist, schwächelt bereits – zumindest, was seine Internetpräsenz anbelangt.

Die NPD in OWL stehe „mit erfahrenen wie auch vielen neuen und jungen Mitglieder“ bereit, war dort versprochen worden.

 [...]
14. Januar 2011 | nrwrex

Minden – Nach Ansicht der Aktionsgemeinschaft Friedenswoche gibt es auch nach dem Ermittlungserfolg des Staatsschutzes wegen des Überfalls auf den "Hamburger Hof" (/nrwrex/2011/01/presseschau-14-rechtsextreme-f-r-berfall-auf-hamburger-hof-verantwortlich) in der rechten Szene keinen Anlass zur Entwarnung. Dies berichtet das Mindener Tageblatt. Einen ihrer Versammlungsorte in der Innenstadt haben die Neonazis mittlerweile verloren: Der Vermieter habe im Zuge der Ermittlungen der Polizei mittlerweile das Mietverhältnis beendet.

 [...]
12. Januar 2011 | nrwrex

Minden – Weistestgehend aufgeklärt ist einem Bericht der Neuen Westfälischen zufolge der Überfall auf die Gaststätte „Hamburger Hof“ in Minden. Zusammen mit der Mindener Polizei eine Ermittlungskommission des Staatsschutzes Bielefeld die neun direkt an dem Überfall beteiligten Personen sowie fünf Mittäter identifiziert. Es handele sich überwiegend um Personen aus dem Umfeld der rechtsextremen Szene des Kreises Minden-Lübbecke, so die Polizei. Zum Bericht der Neuen Westfälischen:

 [...]
30. November 2010 | nrwrex

Minden – Ein Sachschaden von 10.000 bis 12.000 Euro entstand in der Nacht zum Sonntag bei dem Überfall mutmaßlicher Neonazis auf den „Hamburger Hof“ in Minden (/nrwrex/2010/11/milip-neonazis-st-rmten-lokal). Dies berichtet das Mindener Tageblatt in einem ausführlichen Bericht über die Attacke. Ein Trupp von fünf bis acht schwarz gekleideten und vermummten Gestalten sei plötzlich zur Tür herein gekommen und habe, „Heil Hitler“ und „Sieg Heil“ grölend, Hocker durch das Lokal geworfen.

 [...]
29. November 2010 | nrwrex

Minden/Detmold – Vermutlich waren es Neonazis, die in der Nacht zum Sonntag eine Gaststätte in Minden stürmten und zum Teil verwüsteten.

Gegen 2.15 Uhr waren die fünf bis acht vermummten Personen im „Hamburger Hof“ aufgetaucht, unter anderem „Heil Hitler!“, „Sieg Heil!“ und „Zecken, das ist unsere Stadt!“ rufend. Einer der knapp 20 Gäste, die sich zu diesem Zeitpunkt nach einer Reggae-Party noch in dem Lokal aufhielten, sei niedergeschlagen worden, meldete die Polizei: Der 25-Jährige aus Eritrea sei kurzzeitig benommen gewesen und am Boden liegen geblieben.

 [...]
23. August 2010 | nrwrex

Eschede/Minden – Es gab bereits Jugend-Zeltlager einer inzwischen verbotenen Organisation, rituelle Erntefeste und Sonnenwendfeiern, Arbeitseinsätze und kleinere Neonazi-Feiern auf dem Gelände des NPD-Bauern Joachim Nahtz in Eschede. Jetzt fand auf dem abgelegenen Gelände ein Rechtsrock-Konzert mit fast 600 einschlägigen Gästen statt. Die „Hier kommt der Winter“-Party des mehrfach verurteilten Mindener Neonazis Marcus Winter war als Geburtstagsfeier mit „musikalischem Rahmenprogramm“ angekündigt. Der „blick nach rechts“ berichtet:

 [...]
22. August 2010 | nrwrex

Minden/Eschede – Knapp 600 Besucher aus der gesamten Bundesrepublik sowie der Schweiz und Großbritannien hat die Polizei am Sonnabend bei dem von dem Mindener Neonazi Marcus Winter organisierten Konzert mit mehreren Rechtsrockbands in Eschede registriert (/nrwrex/2010/08/mi-ostwestf-lischer-neonazi-l-dt-zu-rechtsrockkonzert-ein). Dies berichtet die Cellesche Zeitung in einem zweiten Bericht zum Thema. Bei Kontrollen stellten die Beamten vier Verstöße gegen das Strafgesetzbuch fest: zwei Mal ging es um das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, zwei Mal um Verstöße gegen das Waffengesetz.

 [...]
22. August 2010 | nrwrex

Minden/Celle – Das von dem Mindener Neonazi Marcus Winter am Samstagabend im niedersächsischen Eschede organisierte Rechtsrock-Konzert (/nrwrex/2010/08/mi-ostwestf-lischer-neonazi-l-dt-zu-rechtsrockkonzert-ein) hat mehrere Hundert Besucher angelockt, berichtet die Cellesche Zeitung (CZ). Gegen 22 Uhr, als die Anreise weiterer Neonazis noch andauerte, habe ein Sprecher der Polizei die Zahl der Besucher mit 300 bis 350 angegeben. Nach Erkenntnissen der CZ wurden bei den Kontrollen Gegenstände beschlagnahmt und Anzeigen erstattet, unter anderem wegen Tätowierungen mit Symbolen verfassungswidriger Organisationen.

 [...]
14. August 2010 | nrwrex

Minden – Marcus Winter, einer der Führungskader der militanten Neonazis in Ostwestfalen, lädt für Samstag, 21. August, zu einem Konzert ein. Angeblich soll es sich bei der Veranstaltung um eine „private Veranstaltung“ handeln. Tatsächlich wird der Einladungsflyer im Internet verbreitet und per E-Mail herumgeschickt.

 [...]
3. Mai 2010 | nrwrex

Minden/Mönchengladbach – „Pro NRW“ startete in Ostwestfalen in die letzte Wahlkampfwoche, die NPD am Niederrhein.

 [...]