Nico Ernst

10. Januar 2011 | nrwrex

„Der Landessprecher der SED-Linken hätte wissen müssen, daß zusätzliche Skandale wie derartige verbale Ausfälle seine Partei zwischen Maas und Weser in der Wählergunst noch weiter unter die magische Fünf-Prozent-Hürde drücken.“

Der Bonner „pro NRW“-Stadtrat Nico Ernst will Die Linke rüffeln. Ernst war einst im Umfeld einer Neonazi-Kameradschaft aktiv und Mitglied der NPD, wo bevorzugt die erste und nicht die dritte Strophe des Deutschlandlieds gesungen wurde.

 [...]
6. Dezember 2010 | nrwrex

Leverkusen – „Pro NRW“ hat einen Vorstand für den neuen Bezirksverband Mittelrhein gewählt. Vorsitzender wurde Markus Wiener (34), Ratsmitglied in Köln und Generalsekretär von „pro NRW“.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden bei einer Versammlung am Sonntag in Leverkusen, an der „pro NRW“ zufolge „gut 50 Mitglieder und Gäste“ teilgenommen haben sollen, Jürgen Hintz und Karel Schiele gewählt.

 [...]
20. Oktober 2010 | nrwrex

Bonn – „Pro NRW“ plant eine Demonstration gegen den Bau von zwei Moscheen in Bonn.

Stattfinden soll sie „im Frühjahr 2011“, kündigte „pro“-Ratsmitglied Nico Ernst in einem Interview mit der extrem rechten Internetplattform „DeutschlandEcho“ an. Auf die Frage, warum man erst 2011 auf die Straße gehen wolle, antwortete Ernst, mit der Demonstration Anfang Oktober in Mönchengladbach-Eicken sei „für pro NRW die Saison der großen Veranstaltungen unter freiem Himmel zu Ende gegangen“. In den nächsten Monaten werde man den Fokus auf Saalveranstaltungen legen.

 [...]
13. Oktober 2010 | nrwrex

Bonn – Ratsmitglied Nico Ernst ist zum stellvertretenden Vorsitzenden des Bonner „pro NRW“-Kreisverbandes gewählt worden.

„Pro NRW“ spricht von einer „Nachwahl“, die bei der gestrigen Jahreshauptversammlung erfolgt sei. Warum der Posten neu besetzt werden musste, teilte die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ nicht mit.

 [...]
1. Juni 2010 | nrwrex

Gelsenkirchen/Bonn – Was Kevin Gareth Hauers Bonner „pro NRW“-Parteifreund und Stadtrat Nico Ernst vom Vorstoß seines Gelsenkirchener Kollegen hält wissen wir nicht. Erfreut sein dürfte Ernst über den Versuch Hauers, zwei Unternehmen aus der Bundesstadt abzuwerben und nach Gelsenkirchen zu locken, eigentlich nicht.

Ende April hatte Hauer sich zum Thema Wirtschaftsförderung ausführlich zu Wort gemeldet und dabei so gewirkt, als habe er diese gerade erst erfunden (/nrwrex/2010/04/nebenbei-pro-nrw-bezirksvorsitzender-erfindet-kommunale-wirtschaftsf-rderung-ganz-neu).

 [...]
4. Mai 2010 | nrwrex

Solingen – Die Kundgebungen von „pro NRW“ und NPD am 1. Mai in Solingen zeigten beiden Parteien ihre Grenzen auf: 70 Teilnehmer waren es bei der selbst ernannten „Bürgerbewegung“, 26 bei der NPD. In der Szene der extremen Rechten sorgen die Veranstaltungen indirekt immer noch für Diskussionen – wenn auch nicht wegen der aus Sicht der Organisatoren dürftigen Beteiligung hier wie da.

 [...]
21. Januar 2010 | nrwrex

Bonn – Stadtratsmitglied Nico Ernst (27) und der Kreisvorsitzende Detlev Schwarz (48) wollen bei der Landtagswahl am 9. Mai für „pro NRW“ in den beiden Bonner Wahlkreisen kandidieren.

Im südlichen Wahlkreis 30 Bonn II seien die 100 erforderlichen Unterstützungsunterschriften bereits beisammen, berichtete der „pro NRW“-Kreisverband. Dort kandidiert Ex-CDU-Mitglied Schwarz, der als Geschäftsführer der „pro“-Fraktion im Kreistag des Rhein-Erft-Kreises arbeitet.

 [...]
20. Oktober 2009 | nrwrex

Köln/Bonn – Dass NPD und „pro NRW“ einander nicht mögen, weil sie im gleichen Wählersegment fischen, ist bekannt. Gegenseitige Beschimpfungen sind an der Tagesordnung. Die Kölner NPD droht einem Bonner „pro“-Politiker jetzt gar mit dem Besuch des Gerichtsvollziehers.

 [...]