Pitbullfarm

Onlineausgabe |
Hannes Ostendorf sing für die "Hooligans gegen Salafisten" am 26. Oktober 2014 in Köln.
Die rechte Band „Kategorie C“

„Kategorie C“ ist 1997 aus einem Projekt mehrerer RechtsRock-Musiker entstanden und zählt heute zu den aktivsten Bands der extremen Rechten. Die Musiker um den Sänger Hannes Ostendorf haben vergeblich versucht, im Mainstream Fuß zu fassen. Es gelang ihnen zwar, eine Fanbasis aufzubauen, die über die klassische RechtsRock-Szene hinausreicht, den Makel, als Band der extremen Rechten wahrgenommen zu werden, konnte „Kategorie C“  jedoch nie abschütteln. Das Projekt Mainstream scheint mittlerweile abgeschrieben.

7. Dezember 2014 | nrwrex

WESTLICHES RUHRGEBIET/BELGIEN - Schon seit September kündigte die extrem rechte Hooligan-Band “Kategorie C” für den 6. Dezember ein “Nikolaus Festival” in der Region “Ruhrpott West” an (nrwrex berichtete). Dieses Mal ging es aber nicht - wie so oft zuvor - in die Niederlande, sondern in den nur wenige Kilometer von der niederländischen und der deutschen Grenze entfernt gelegenen Ort Montzen (Provinz Lüttich) in Ostbelgien, südwestlich von Aachen.

 [...]
18. September 2014 | nrwrex

AACHEN/MARL (KREIS RECKLINGHAUSEN) – Keine andere rechte Band hat in den letzten Jahren ähnlich viele Konzerte in NRW absolviert wie die Hooligan-Band „Kategorie C“ (KC). Ihre Konzerte sind Orte, an denen rechtsoffene Fußballfans, Ultras und Hooligans einträchtig zusammen mit organisierten Neonazis feiern. Rund 200 BesucherInnen zählte ein am 30. August von der Aachener Hoolgruppe „Westwall“ organisiertes Konzert im belgischen Dorf Eynatten. In einem etwas kleineren Kreis trat die Band eine Woche später, am 5.

 [...]
18. Dezember 2013 | nrwrex

WESTLICHES RUHRGEBIET/NIEDERLANDE - Das für den 6. Dezember 2013 von der extrem rechten Hooligan-Band "Kategorie C" für das westliche Ruhrgebiet angekündigte "Weihnachtskonzert" fand zirka 30 km südwestlich von Nijmegen im "Partycentrum de Raaf" in Schaijk statt. Offenbar wurde die Location auch nicht zum ersten Mal genutzt.

 [...]
21. Juli 2013 | nrwrex

RUHRGEBIET - Bereits seit dem 6. Juli kündigt die extrem rechte Hooligan-Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe" für den 7. Dezember ein "Weihnachtskonzert" im Raum "Ruhrpott West" an.  "Mit dabei", so die zwischenzeitlich personell umbesetzte Band auf ihrer Homepage,  seien "unsere Freunde aus Schweden", die Rechtsrock-Band „Pitbullfarm“.

Das letztjährige "Weihnachtskonzert" der Band am 8. Dezember 2012 war ebenfalls für die Region "Ruhrpott West" angekündigt worden, fand aber in den Niederlanden statt.

 [...]