Schloss Burg

15. Juli 2013 | nrwrex

MÖNCHENGLADBACH In einer vom Land NRW mitfinanzierten Ausstellung eines Vertriebenen-Verbandes werden Einwände gegen den Deutsch-Polnischen Grenzbestätigungsvertrag aus dem Jahr 1990 erhoben. Durch den Vertrag sei das ehemalige Pommern "erneut geteilt" worden, "ohne die Betroffenen zu fragen", bemängelt die Ausstellung, die die "Pommersche Landsmannschaft" bereits mehrmals in NRW gezeigt hat. Allerdings blieben "Staaten oder Grenzen" nie "ewig bestehen".

 [...]
11. Juli 2013 | nrwrex

BRILON (HOCHSAUERLANDKREIS)/SOLINGEN – Die "Landsmannschaft Ostpreußen" NRW mit Sitz in Brilon (HSK) wirbt für den Besuch eines Denkmals auf dem Grundstück des Neonazis Thorsten Heise. Dabei handelt es sich um ein Denkmal, das unter anderem den Opfern von "Flucht und Vertreibung" gewidmet ist. Heise hatte bereits vor Jahren ein Denkmal für Angehörige der Waffen-SS auf seinem Grundstück aufgestellt.

 [...]
12. Juni 2013 | nrwrex

BRILON (HOCHSAUERLANDKREIS)/SOLINGEN - Die "Landsmannschaft Ostpreußen" NRW mit Sitz in Brilon (HSK) will eine Broschüre eines Kriegsschuldleugners veröffentlichen und kündigt zugleich den Auftritt eines CDU-Abgeordneten auf ihrem diesjährigen "Landestreffen" in Solingen an.

 [...]