Soest

28. April 2011 | nrwrex

Meschede – „Pro NRW“ hatte Großes vor im Sauerland. Kreisverbände werde man im Hochsauerland, in Olpe und Soest gründen, ließ Alexander von Daake, Ratsmitglied der selbst ernannten „Bürgerbewegung“, Ende 2010 per „Offenem Brief“ wissen. Sogar „ein Büro für den weiteren Verbandsaufbau“ sei „angedacht“. Gefunden habe man bereits eine „schöne Immobilie in der Mescheder Innenstadt“. Geworden ist aus all den Plänen der Rechtspopulisten nichts. Sie stehen im Sauerland allein auf weiter Flur.

 [...]
17. Februar 2011 | nrwrex

Wuppertal/Soest – Mit aggressiven Demonstrationen wie zuletzt in Soest versucht der NS-Nostalgiker Axel Reitz, in Nordrhein-Westfalen junge Anhänger zu rekrutieren. Sein Auftreten gefällt nicht allen Nazis in dem Bundesland. Ein Text in der Wochenzeitung Jungle World:

http://jungle-world.com/artikel/2011/07/42626.html

 [...]
12. Februar 2011 | nrwrex

Soest – Rund 170 Neonazis nahmen am Samstag an einer Demonstration in Soest* teil.

Insbesondere aus dem östlichen Ruhrgebiet und aus dem Rheinland waren Neonazis mittags zu ihrem Treffpunkt am Soester Bahnhof gekommen, wo neben Versammlungsleiter Sascha Krolzig drei Redner aus Unna, Köln und Hamm ihr Publikum anstachelten.

Schon nach gut 300 Metern stoppte der anschließende Demonstrationszug in die Innenstadt erst einmal. Nicht nur, weil etwa zwei Dutzend Gegendemonstranten auf der Strecke standen und so ein paar Minuten lang für eine Pause sorgten.

 [...]
12. Februar 2011 | nrwrex

Soest – Damit sich die Neonazis, die Samstagmittag am Soester Bahnhof erwartet werden, und die Gegendemonstranten „nicht in die Quere kommen und womöglich gewalttätige Auseinandersetzungen entstehen“, habe die Polizei den Veranstaltern strikte Aufenthaltsorte und Marschwege vorgegeben, berichtet der Soester Anzeiger. Die Forderung der Rechtsextremisten, bis zur Gaststätte „Anno“ vorzudringen, wo vor zwei Wochen der 20-jährige Schüler Tim K. bei einer Abifete niedergestochen worden war, habe die Polizei abgelehnt.

 [...]
11. Februar 2011 | nrwrex

Soest – Zwei Tage vor der Neonazi-Demonstration in Soest* haben nun doch zwei NPD-Kreisverbände zu der Veranstaltung aufgerufen.

Bis Mittwoch hatte es keinen Aufruf aus dem Bereich der NPD gegeben.** Am Donnerstag meldeten sich dann die Kreisverbände Essen und Düsseldorf/Mettmann zu Wort.

 [...]
10. Februar 2011 | nrwrex

Soest – Neonazis aus ganz NRW werben auf ihren Internetseiten für eine Teilnahme an der Demonstration in Soest am kommenden Samstag.* Von der NPD ist zum Thema bislang nichts zu hören.

Auf fast zwei Dutzend nordrhein-westfälischen Neonazi-Homepages von Aachen im Westen bis Paderborn im Osten finden sich inzwischen die Hinweise auf die Demonstration. Regionale Schwerpunkte sind dabei der Kölner Raum und das östliche Ruhrgebiet.

 [...]
9. Februar 2011 | nrwrex

Soest – In einem Kooperationsgespräch haben die Soester Polizei und die Anmelder der für Samstag geplanten Neonazi-Demonstration am Dienstag über die Demo-Route gesprochen. Dies berichtet der Soester Anzeiger. Das Blatt widmet sich außerdem den Vorstrafenregistern des Versammlungsleiters Sascha Krolzig und der beiden Demo-Redner Axel Reitz und Paul Breuer:

 [...]
6. Februar 2011 | nrwrex

Soest – Neonazis wollen den Tod eines 20-Jährigen aus Möhnesee, der in der Nacht zum 29. Januar bei einer Vorabi-Fete in Soest durch einen Messerstich ums Leben kam, für ihre Propagandazwecke nutzen.

Unter dem Verdacht des Totschlags sitzt ein 17-jähriger Soester in U-Haft, der noch in der Tatnacht festgenommen worden war. Der Soester Anzeiger meldete, gestützt auf Angaben der Staatsanwaltschaft, es handele sich um einen Deutschen türkischer Abstammung.

 [...]