Sven K.

11. Dezember 2012 | nrwrex

DORTMUND - Im Prozess gegen Sven K., dessen Bruder Jan K. und zwei weitere Neonazis wurden Dienstag die Plädoyers der Verteidigung gehört. Die Neonazis stehen vor Gericht, weil sie am 26. November 2011 auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt zwei türkischstämmige Schüler zusammengeschlagen und verletzt haben sollen. Auf die am Boden Liegenden sei weiter eingetreten worden. Eine „politische Motivation“ wollen die Verteidiger anders als die Staatsanwaltschaft und der Rechtsbeistand eines Opfers aber nicht erkennen. Sven K.

 [...]
6. Juni 2012 | nrwrex

DORTMUND - Er hege, so der Angeklagte Sven K. in seiner Aussage vor Gericht, "eine leichte Abneigung gegen Juden". Und er sei auch „kein Freund von Ausländern“. Gemeinsam mit drei weiteren Neonazis muss sich der heute 24-jährige Mörder des Dortmunder Punks Thomas "Schmuddel" Schulz (verstorben am 28. März 2005) seit Mitte Mai vor dem Landgericht Dortmund verantworten (NRW Rechtsaußen berichtete hier und hier).

 [...]
11. Mai 2012 | nrwrex

DORTMUND – Am kommenden Dienstag beginnt vor dem Landgericht Dortmund der Prozess gegen vier Neonazis, denen ein brutaler Überfall auf zwei Jugendliche am Rande des Weihnachtsmarktes vorgeworfen wird.

Darauf weist „Back up“ hin, die Dortmunder Beratungsstelle für Opfer rechtsextremer Gewalt. Sie betreut die beiden Geschädigten seit der Tat.

Neonazis hatten die beiden türkischstämmigen Jugendlichen zunächst über den Weihnachtsmarkt gehetzt, sie dann niedergeschlagen, auf sie eingetreten und eine Bierflasche auf dem Kopf eines der jungen Männer zertrümmert.

 [...]
30. Januar 2012 | nrwrex

DORTMUND – Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat gegen vier Neonazis, die der „Skinhead-Front Dorstfeld“ zugerechnet werden, Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung erhoben.

Unter den Beschuldigten ist auch Sven K., der im März 2005 einen Punker durch einen Messerstich ums Leben gebracht hatte und zu einer siebenjährigen Jugendstrafe verurteilt worden war. Vorzeitig war er im September 2010 wieder auf freien Fuß gekommen.

 [...]
24. Dezember 2011 | nrwrex

DORTMUND/HAMM – Weihnachtszeit ist die Zeit, in der man an seine Liebsten denkt. Sagt die Werbung und sagt der Besinnungsaufsatz. Die Liebsten so mancher Neonazis sind Kriegsverbrecher, Polizistenmörder, notorische Schläger und Holocaustleugner, orientiert man sich daran, wem diese Neonazis in diesem Jahr besondere Weihnachtsgrüße zukommen lassen.

 [...]
3. Dezember 2011 | nrwrex

DORTMUND – Wegen des brutalen Überfalls auf zwei Jugendliche am vorigen Wochenende in Dortmund ist gegen einen zweiten Neonazi aus dem Umfeld der „Skinhead-Front Dorstfeld“ Haftbefehl erlassen worden.

Bereits unmittelbar nach der Tat war, wie berichtet, Sven K. in Haft genommen worden. Sicherheitskräfte des Weihnachtsmarktes hatten den 24-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten können. Die anderen vier oder fünf an dem Überfall beteiligten Neonazis konnten zunächst fliehen.

 [...]
1. Dezember 2011 | nrwrex

DORTMUND – Der brutale Angriff auf einen 16-jährigen Türken am Samstag war nicht die erste Gewalttat, die der Neonazi Sven K. in seiner Bewährungszeit begangen hat. Weil er einen Gastwirt schlug, bei dem Neonazis unerwünscht sind, ist K. am 8. November verurteilt worden. Obwohl seine erste Bewährungsstrafe noch nicht beendet war, wurde die zweite Strafe ebenfalls zur Bewährung ausgesetzt, wundern sich die Ruhr-Nachrichten: „Hätte das Amtsgericht die Bewährung widerrufen und den Nazi ins Gefängnis geschickt – Sven K. hätte am Samstag den 16-Jährigen nicht verprügeln können.

 [...]
29. November 2011 | nrwrex

DORTMUND – Sven K. sei nicht ­irgendwer in Dortmunds rechter Szene, befinden die Autoren eines Beitrags beim WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Sie machten sich auf die Spurensuche nach dem 24-Jährigen, der wegen Totschlags im Gefängnis saß und nun wegen einer gefährlichen Körperverletzung erneut in Untersuchungshaft genommen wurde.

 [...]
28. November 2011 | nrwrex

DORTMUND – Der wegen Totschlags zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilte und vorzeitig aus dem Gefängnis entlassene Neonazi Sven K. hat am Samstag mit fünf weiteren Schlägern aus der „Skinhead-Front Dorstfeld“ zwei Türken angegriffen und schwer verletzt. Dies melden die Ruhr-Nachrichten. K. sei von der Polizei festgenommen worden und sitze wieder in Haft. K. hatte 2005 hatte mit einem Messer in der U-Bahn Haltestelle Kampstraße den Punker Thomas „Schmuddel“ Schulz erstochen. Im September 2010 war er vorzeitig aus der Haft entlassen worden.

 [...]
14. Juni 2011 | nrwrex

Dortmund – Ein halbes Jahr nach dem Überfall von Neonazis auf die Kneipe „Hirsch-Q“ hat das „Dortmunder Antifa-Bündnis“ (DAB) ein überarbeitetes Video* zu dem Überfall veröffentlicht – und parallel eine 27-seitige Auswertung jenes Videos, in der drei mutmaßliche Beteiligte der Neonazi-Aktion namentlich genannt werden.**

Bei der Bearbeitung der in der Nacht zum 12.

 [...]