WAF/MS/HAM: Gleich drei Neonazi-„Monatsblätter“

AHLEN/MÜNSTER/HAMM – Nach den Neonazis aus Ahlen sind auch die aus Münster und Hamm auf die Idee gekommen, mit einer allmonatlich erscheinenden Flugblattserie in identischer Aufmachung ihre Propaganda unter die Leute bringen zu wollen.

„Monatsblatt“ nennt sich die Flugblattreihe, die von den „Autonomen Nationalisten Ahlen“ seit Anfang des Jahres verteilt wird. Die beidseitig bedruckten DIN-A-4-Blätter enthalten Texte, die zumeist schon zuvor auf deren Internetseite zu lesen waren. Nach Angaben der Neonazis sollen davon in den zurückliegenden Monaten jeweils zwischen etwas mehr als 500 und 2.000 Exemplare verteilt worden sein – zumindest letztere Angabe darf man freilich in Zweifel ziehen. Im Juni sollen es 1100 Exemplare gewesen sein.

Nach den „Nationalen Sozialisten Münster“ kündigte nun auch die „Nationale und Sozialistische Kameradschaft Hamm“ an, man werde, beginnend im Juli, ebenfalls lokale „Monatsblätter“ verteilen. In Hamm beginne man mit einer Auflage von 3.000 Exemplaren, die „in den nächsten Tagen vornehmlich in Wohngebieten mit vielen Mehrfamilienhäusern verteilt“ werden würden, hieß es. Auch diese Zahlenangabe darf man in Zweifel ziehen. (ts)