Presseschau: „Rock gegen Rechts“ abgesagt

AACHEN – Ein „Rock gegen Rechts“-Konzert, das für den 27. August geplant war, ist abgesagt worden, nachdem bislang unbekannte Täter am frühen Montagmorgen einen Brand- und Farbanschlag gegen den Veranstalter ausgeführt hatten. Man sorge sich um die Sicherheit der Besucher, weniger während des Konzertes, wo Security eingeplant war, sondern mehr auf dem Hin- und Heimweg, berichtet die Aachener Zeitung. Ein Verdi-Sprecher erklärte, für ihn trage der Anschlag die Handschrift der neonazistischen „Kameradschaft Aachener Land“. Zum Bericht der Aachener Zeitung:

http://www.az-web.de/news/hochschule-detail-az/1784568?_link=&skip=&_g=Rock-gegen-Rechts-nun-endgueltig-abgesagt.html

Meta