Lesetipp: Jahresrückblick 2011 – Extreme Rechte in NRW setzt auf Islamfeindschaft und Gewalt

MÜNSTER – „netz-gegen-nazis.de“ veröffentlicht in diesem Tagen eine Serie unter dem Titel „Jahresrückblick 2011“, regionalisiert nach Bundesländern. Im Interview zu Nordrhein-Westfalen antworteten Heiko Klare und Michael Sturm von „mobim – Mobile Beratung im Regierungsbezirk Münster. Gegen Rechtsextremismus, für Demokratie“ auf die Fragen des Internetportals. Ihr Fazit: In Nordrhein-Westfalen punkten einerseits islamfeindliche Parteien und Gruppierungen, die mit Kongressen und Märschen auf sich aufmerksam machen. Und andererseits gibt es eine rechtsextreme Jugendszene, die vor allem durch Gewalt und Bedrohung auffällt. Zum Jahresrückblick:

http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/2-jahresrueckblick-2011-nordrheinwestfalen-9886

Meta