Update: Neonazistischer 1.-Mai-Aufmarsch in Dortmund angemeldet

DORTMUND - Wie mehrfach auf NRW rechtsaußen berichtet, baut die Partei "Die Rechte" um Christian Worch seit dem Verbot mehrerer NRW-Kameradschaften verstärkt Strukturen in NRW auf. Und somit war es auch nur eine Frage der Zeit, bis die Anmeldung eines ersten Aufmarsches erfolgen würde. Der blick nach rechts berichtet.  

Update: Auch die WAZ greift das Thema heute auf. Zum Artikel  

Meta