Lesetipp: Aachener Neonazi zu Jugendstrafe verurteilt

AACHEN - Das Amtsgericht Aachen hat ein ehemaliges Mitglied der verbotenen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Unter anderem habe der heute 23-Jährige bei einem Angriff auf eine linke Wohngemeinschaft in Aachen Landfriedensbruch und Sachbeschädigung begangen.

Zum Artikel auf der Homepage des "Lokalen Aktionsplans Aachen" geht es hier.

Meta