30. Juni 2010 | nrwrex

Dortmund – Die Dortmunder Neonaziband „Oidoxie“ sowie ihre Ordner- und Unterstützertruppe „Streetfighting Crew“ wollen ihr lädiertes Image in der Szene aufbessern.

Mit etwa vierzehntägiger Verspätung veröffentlichten beide eine ursprünglich für Mitte Juni angekündigte Stellungnahme.

 [...]
29. Juni 2010 | nrwrex

Heinsberg/Düsseldorf/Erfurt – Das DFB-Team bei der Fußball-WM in Südafrika ist zwar in den Augen von Neonazis gar keine „Nationalmannschaft“* – ihren Terminplan richten sie aber doch hier und da nach den Anstoßzeiten des Teams.

Die in Heinsberg-Randerath angemeldete Neonazi-Demonstration am kommenden Samstag soll nun nicht um 13 Uhr starten, sondern bereits um 11 Uhr. „Auf ausdrücklichen Wunsch der schwer fußballbegeisterten regionalen Aktivisten“, so ließ Anmelder Axel Reitz per Rundbrief wissen, sei der Beginn vorverlegt worden.

 [...]
28. Juni 2010 | nrwrex

Iserlohn – Timo Pradel ist als Landesorganisationsleiter Mitglied des NPD-Vorstands in NRW, Kreistagsmitglied seiner Partei im Märkischen Kreis und Stadtrat in Iserlohn. Und seit Neuestem ist er auch als „Bürgerreporter“ unterwegs.

 [...]
27. Juni 2010 | nrwrex

Unna – Für seine guten Kontakte zu den sich rechts-„autonom“ gebärdenden, parteifreien Neonazis in der Region sind der NPD-Kreisverband Unna/Hamm und zumal sein Kreisvorsitzender Hans-Jochen Voß bekannt. Doch ab und an stellt die junge, parteibuchlose Truppe unter Beweis, dass sie noch blöder ist als die Partei erlaubt. Das ärgert Voß. In einem aktuellen Fall glaubt er, einen der Nachwuchs-Neonazis rüffeln zu können – und muss sich nun von dessen „Kameraden“ raten lassen, nicht so vorlaut zu sein.

 [...]
27. Juni 2010 | nrwrex

Dortmund – Auch in diesem Jahr werben Dortmunder Neonazis bundesweit persönlich für ihren „Nationalen Antikriegstag“, der diesmal am 4. September stattfinden soll.

 [...]
26. Juni 2010 | nrwrex

Dortmund – Bei einem gemeinsamen Sommerfest der NPD-Kreisverbände Bochum, Dortmund und Ennepe-Ruhr/Wuppertal tritt heute auch der von einem Parteiausschluss belegte DVU-Bundesvorsitzende Matthias Faust als Redner auf.

Erwartet werden kann, dass er bei dieser Gelegenheit für sein Ziel werben wird, NPD und DVU zu einer Partei zusammenzuschließen. Der Beifall seines Publikums dürfte ihm dabei in dieser Runde sicher sein.

 [...]
25. Juni 2010 | nrwrex

Dortmund – Die Stadt Dortmund hat das Haus an der Rheinischen Straße 135 gekauft. Dies berichtet die Westfälische Rundschau. In dem Gebäude war vor Jahren ein rechter Szeneladen untergebracht. Derzeit wird von dort ein Internethandel betrieben, Wohnungen wurden zudem an Personen des rechten Spektrums vermietet. Die Stadt sei einem „Bieter aus dem rechtsradikalen Spektrum zuvorgekommen“, erklärte ein Sprecher der Verwaltung. Natürlich übernehme man auch die Mietverträge.

 [...]
24. Juni 2010 | nrwrex

Dortmund – Vorsitzender von „pro Deutschland“ mag der schwedische Unternehmer Patrik Brinkmann nicht mehr werden*. Also, so könnte er sich gedacht haben, muss er auch nicht mehr am Parteitag von „pro D“ am 17. Juli in Berlin teilnehmen. Statt dessen will er an diesem Tag nach Dortmund fahren.

Brinkmann wird einer Meldung von „pro NRW“ zufolge an der Demonstration am 17. Juli in Dortmund-Hörde teilnehmen, die von der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ in ihrer gewohnten Neigung zur ungebremsten Übertreibung als „große islamkritische Protestveranstaltung“ angekündigt wird.

 [...]
24. Juni 2010 | nrwrex

Heinsberg – Der Pulheimer Neonazi Axel Reitz hat für den 3. Juli eine Demonstration in dem Heinsberger Stadtteil Randerath angemeldet.

Unter dem Motto „Wir wehren zu uns! Kein Freibrief für Kinderschänder!“ soll die „Todesstrafe für Kinderschänder und andere therapieresistente Sexualstraftäter“ gefordert werden. Er habe die Demonstration „kurzfristig auf Wunsch der regionalen nationalen Kräfte“ angemeldet, verbreitete Reitz.

 [...]
23. Juni 2010 | nrwrex

Krefeld – Die „Jungen Nationaldemokraten“ in Nordrhein-Westfalen haben offenbar einen neuen Chef: Im Impressum der JN-Homepage wird der Krefelder Matthias Halmanns als Landesvorsitzender genannt.

Halmanns (Jahrgang 1981) war bisher stellvertretender „Landeschef“ des NPD-Nachwuchses. Er wurde bislang zugleich als „Stützpunktleiter“ der JN Niederrhein genannt.

 [...]