31. Oktober 2010 | nrwrex

Düren – Sehr viel vorgenommen hatte sich der vor rund einem Jahr für die NPD in den Dürener Kreistag gewählte Parteikader auf Abruf, Ingo Haller. Schon nach den ersten Sitzungen erschien auf der Homepage des NPD-Kreisverbandes ein Hallerscher Brief an die Leser und Wähler, in dem der Enddreißiger mitzuteilen gedachte, er „werde bemüht sein, […] den Interessen des Volkes auch im Parlament des Kreises Düren Gehör und Geltung zu verschaffen!“ Gesehen wurde er im Kreisparlament aber seit Monaten nicht mehr, berichtet „Klarmanns Welt“:

 [...]
30. Oktober 2010 | nrwrex

Velbert – Ein Redner, der von einer „Multi-Kulti-Kanakenrepublik“ schwadroniert, sein braunes Fußvolk, das „Ausländer raus“ grölend durch die Straßen zieht, ein Neonazi, der am Zielort der Demo die Parole „Macht dem Gesindel richtig Dampf: Straßenkampf, Straßenkampf!“ vorgibt: Velbert-Neviges erlebte heute Mittag eine etwa zweieinhalbstündige Demonstration von etwas mehr als 150 Neonazis.

 [...]
30. Oktober 2010 | nrwrex

Aachen/Leipzig – Mindestens einer der beiden Verdächtigen, die in Leipzig bei einem Streit einen 19-jährigen Iraker erstochen haben sollen, war über Jahre – von 2002 bis 2007 – im Raum Aachen, Mönchengladbach und Düren in die Neonazi-Szene involviert. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Zeitweise sei der Mann Mitglied der eng mit der NPD verwobenen Neonazi-Bande „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) gewesen. Der 28-Jährige sitzt nun in Leipzig in Untersuchungshaft. Zum Bericht beim „blick nach rechts“:

 [...]
29. Oktober 2010 | nrwrex

Meschede – Während der Wechsel des ehemaligen MBZ-Fraktionsvorsitzenden Alexander von Daake zu „pro NRW“ vor Ort bei SPD, Grünen und vielen MBZ’lern für Empörung sorgt, versuchen auch die „Republikaner“, die Situation in Meschede für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Sie verschicken Briefe mit der Aufforderung, ihrer Partei beizutreten, an Mitglieder des Wählerbündnisses „Meschede braucht Zukunft“. Die Internetseite „ZOOM – das Sauerland und mehr“ berichtet:

http://www.schiebener.net/wordpress/?p=9576

 [...]
29. Oktober 2010 | nrwrex

Meschede – „Pro NRW“ hat sich schon seit längerem um das Mescheder Ratsmitglied Alexander von Daake bemüht, den die Rechtspopulisten in dieser Woche schließlich als neues Mitglied vorstellten.

In einem Interview, das der Ex-NPDler Andreas Molau für die Rechtspopulisten mit dem „pro NRW“-Neuzugang führte, erklärte von Daake, „einige Mitglieder von pro NRW“ hätten ihm schon vor fast einem halben Jahr in seinem Konflikt mit dem Wählerbündnis „Meschede braucht Zukunft“ (MBZ) und dem Rest des Stadtrats „moralischen Beistand geleistet“.

 [...]
28. Oktober 2010 | nrwrex

Dortmund – In der DVU gehört Bundesvorstandsmitglied Heiner Höving zu den entschiedensten Befürwortern einer Fusion mit der NPD. Am 4. November, zwei Tage vor dem Parteitag, bei dem die NPD über den Zusammenschluss beschließen will, ist Höving bei einer Rednerveranstaltung der nordrhein-westfälischen „Nationaldemokraten“ zu Gast.

 [...]
28. Oktober 2010 | nrwrex

Velbert – Die von Neonazis für Samstag angekündigte Demonstration in Velbert* darf stattfinden. Dies hat am Nachmittag das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschieden.

Das Gericht habe eine von der Kreispolizeibehörde Mettmann erlassene Verbotsfügung aufgehoben, teilte die Pressestelle der Polizei in Mettmann mit. Die Kreispolizeibehörde hatte Ende voriger Woche „nach eingehender rechtlicher Prüfung“ den Demonstrationszug durch den Stadtteil Neviges untersagt und lediglich eine stationäre Kundgebung am S-Bahnhof Rosenhügel erlaubt.

 [...]
28. Oktober 2010 | nrwrex

Meschede – Auf den Mescheder Kommunalpolitiker Alexander von Daake, dessen Wechsel zu „pro NRW“ am Mittwoch bekannt gegeben worden war*, warten große Aufgaben.

 [...]
27. Oktober 2010 | nrwrex

Velbert – Spätestens am Freitag will das Verwaltungsgericht Düsseldorf entscheiden, ob in Velbert am Samstag eine Neonazi-Demonstration stattfinden darf. Dies berichtet die WAZ. Die Kreispolizeibehörde Mettmann hatte den Aufzug durch Neviges untersagt und das Ganze auf eine Kundgebung am S-Bahnhof Rosenhügel beschränkt. Zum Bericht der WAZ:

http://www.derwesten.de/staedte/velbert/Angespannte-Ruhe-vor-dem-NPD-Aufmarsch-id3878194.html

 [...]
27. Oktober 2010 | nrwrex

Leverkusen – Der FPÖ-Generalsekretär Vilimsky hat heute bei einer Pressekonferenz in Leverkusen angekündigt, die Kooperation mit der rechtspopulistischen „pro“-Bewegung intensivieren zu wollen. Auf ein eigenes Büro in Deutschland verzichtet die FPÖ allerdings. Zur „pro NRW“-Pressekonferenz ein Bericht beim „blick nach rechts“:

http://www.bnr.de/content/die-ae-aussenstelle-ae-freiheitlicher-politik

 [...]
27. Oktober 2010 | nrwrex

Meschede – Das Mescheder Stadtratsmitglied Alexander von Daake hat eine neue parteipolitische Heimat gefunden: bei der rechtspopulistischen „Bürgerbewegung pro NRW“.

Von Daake war für die Wählerbündnis „Meschede braucht Zukunft“ (MBZ) in den Rat gewählt worden.

 [...]
26. Oktober 2010 | nrwrex

Hagen/Hemer – Weil er einem 27-Jährigen die Kehle durchschnitten haben soll, steht ein 43-jähriger Neonazi, Chef eines privaten „Saufclubs“ in Hemer, vor Gericht. Im Prozess vor dem Landgericht Hagen gab er sich am Dienstag ahnungslos, wie das WAZ-Internetportral „derwesten.de“ berichtet. Der Anklagevertreter ließ zwei Zeugen wegen des Verdachts der Falschaussage im Gerichtssaal festnehmen. Beide Zeugen verzettelten sich in Widersprüche, um den Angeklagten zu schützen. Die Verhandlung wird am 5. November fortgesetzt.

 [...]
26. Oktober 2010 | nrwrex

Essen – Die Essener Polizei sehe kaum Chancen, einen geplanten Aufmarsch der NPD am 9. November in Borbeck zu verbieten. Dies berichtet das WAZ-Internetpotal „derwesten.de“. Die als Mahnwache angemeldete Kundgebung fällt auf den Jahrestag des Novemberpogroms von 1938. Zum Bericht:

http://www.derwesten.de/staedte/essen/Wenig-Aussicht-auf-Verbot-der-NPD-Demo-id3874433.html

 [...]
26. Oktober 2010 | nrwrex

Olfen – „Solidarische Grüße“ richten Neonazis aus dem südlichen Müns

 [...]