28. Juni 2013 | nrwrex

DORTMUND – Neonazis wollen offenbar am 6. Juli ein Rechtsrock-Konzert in NRW durchführen. Wie der „Blick nach rechts“ berichtet, kursiert in der Szene ein Flyer, der ein Konzert unter dem Motto „Solidarität mit dem NWDO“ und mit der vagen Ortsangabe „Ruhrpott“ bewirbt. Zugunsten des verbotenen „Nationalen Widerstands Dortmund“ (NWDO) sollen die Bands „Sleipnir“, „Words of Anger“ und „Codex frei“ spielen.

Zum Artikel des „Blick nach rechts“ geht es hier.

 [...]
27. Juni 2013 | nrwrex

OBERHAUSEN – Am 4. Juli wird wie angekündigt die 52. Ausgabe der “LOTTA – antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen” erscheinen. Im folgenden dokumentieren wir vorab das Editorial und das Inhaltsverzeichnis. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Thema “'Drinnen' oder 'draußen'? Der Mythos Ausstieg aus der extremen Rechten".

 [...]
23. Juni 2013 | nrwrex

WUPPERTAL – Am Freitag endete vor dem Wuppertaler Jugendschöffengericht der so genannte „Cinemaxx-Prozess“ (nrwrex berichtete). Fünf angeklagte Neonazis wurden wegen eines vor mehr als zweieinhalb Jahren verübten Angriffs auf ein Wuppertaler Kino verurteilt. Dort störte im November 2010 eine zirka 25-köpfige Neonazi-Gruppe die Vorführung eines Films über die lokale Neonazi-Szene.

Nachdem die Neonazis von Security-Bediensteten und BesucherInnen aus dem Foyer gedrängt worden waren, setzten sie Pfefferspray ein.

 [...]
18. Juni 2013 | nrwrex

HAMM – Die Hammer Neonazi-Szene will am Montag, 24. Juni, erstmals seit dem Verbot der „Kameradschaft Hamm“ im August 2012 in der westfälischen Stadt eine Kundgebung durchführen.

 [...]
18. Juni 2013 | nrwrex

OBERHAUSEN - NRW rechtsaußen wird erst ab dem 4. Juli wieder regelmäßig aktualisiert. An diesem Tag erscheint auch die neue Ausgabe #52 der LOTTA – antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen. Bis zum Erscheinen der #52 verbleiben leider keine Kapazitäten für NRW rechtsaußen. Schwerpunkt der neuen Ausgabe wird das Thema "AussteigerInnen" aus der extremen Rechten sein. Das komplette Inhaltsverzeichnis (68 Seiten) wird nrwrex am 27. Juni veröffentlichen.

 [...]
18. Juni 2013 | nrwrex

DÜSSELDORF - Zu einem Vortrag mit Diskussion über das Thema „Das 'Aktionsbüro Mittelrhein' (ABM) – Ein Überblick über die Aktivitäten des ABM, den Umgang der Behörden und das laufende Gerichtsverfahren“ lädt die Düsseldorfer Veranstaltungsreihe „INPUT – antifaschistischer Themenabend“ am Montag, 24. Juni 2013 ins Düsseldorfer “Zentrum Hinterhof” ein. Beginn ist 19.30 Uhr.

Von "Aussteigern" und "Märtyrern"

 [...]
17. Juni 2013 | nrwrex

KÖLN - Mit ihrer Ankündigung, am diesjährigen Christopher-Street-Day (CSD) mit einem eigenen Wagen teilnehmen zu wollen, erreichte „pro Köln“ vier Wochen lang nicht nur eine große Medienresonanz, sondern verunsicherte auch die schwul-lesbische Szene, in der über die Teilnahme der RechtspopulistInnen gestritten wurde. Freitag teilte „pro Köln“ dann mit, auf einen Wagen beim CSD zu verzichten. Man habe bereits durch die Debatte „politisch viel erreicht“.

 [...]
14. Juni 2013 | nrwrex

WUPPERTAL - Eine "nationale Großdemonstration in Wuppertal" am 21. September - am Tag vor der Bundestagswahl - kündigt der Wuppertaler Kreisverband der Partei "Die Rechte" seit heute im Internet an. "Es ist immer ein Angriff auf uns alle - Gegen linken Terror und antideutsche Zustände", so lautet das Motto. Die letzten Aufmärsche in Wuppertal mit einer mehr als zweistelligen TeilnehmerInnenzahl fanden am 29. Januar 2011 (etwa 200) und am 25. August 2012 (etwa 100) statt.

"Herrschende Mächte und ihre Handlanger"

 [...]
13. Juni 2013 | nrwrex

WUPPERTAL – Vorgestern begann vor dem Jugendschöffengericht Wuppertal der Prozess gegen sechs Neonazis, die vor zweieinhalb Jahren an einem Angriff auf eine Filmvorführung im "Cinemaxx Kino Wuppertal" beteiligt gewesen sein sollen (nrw rex berichtete). Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen deshalb Landfriedensbruch vor. Den ersten Prozesstag verfolgten auch rund 15 mehrheitlich aus Wuppertal stammende Neonazis.

 [...]
12. Juni 2013 | nrwrex

DORTMUND – Anfang Juni kündigte die Möchtegernpartei „Die Rechte“ einen Aufmarsch für den 31. August in Dortmund an, der offenbar die bisherige "Nationaler Antikriegstags"-Demo des im August 2012 verbotenen "Nationalen Widerstands Dortmund" am ersten Samstag im September ersetzen soll (nrwrex berichtete).

Zwischenzeitlich wurde von Seiten der Demo-OrganisatorInnen um den Dortmunder Dennis Giemsch die RednerInnenliste für den Aufmarsch veröffentlicht. Sprechen sollen Siegfried Borchardt "sowie Ursula Haverback [sic!

 [...]
12. Juni 2013 | nrwrex

RHEIN-ERFT-KREIS – Zu einem “NRW-Treffen” hatte die rechtspopulistische und muslimfeindliche Gruppierung “German Defence League” (GDL) für den 15. Juni in eine Gaststätte in Kerpen-Brüggen eingeladen (nrwrex berichtete). Nach NRW rechtsaußen vorliegenden Informationen haben die zuvor nicht über den Charakter der Veranstaltung informierten BetreiberInnen der Gaststätte die GDL nun wieder ausgeladen. Ob die GDL in andere Räumlichkeiten ausweichen wird, ist nicht bekannt.

 [...]
12. Juni 2013 | nrwrex

MÖNCHENGLADBACH - Eine "Demonstration für die Freiheit der Gastronomen und gegen das totale Rauchverbot!" will der "pro NRW"-Kreisverband Mönchengladbach am Nachmittag des 16. Junis auf dem Kapuzinerplatz in Mönchengladbach durchführen. "Alle Bürger, Karnevalisten, Schützen, Wirte / Gastronomen sind aufgerufen, sich gegen die Bevormundung und das Gesinnungsdiktat durch das rot-grüne Nichtraucherschutzgesetz zu wehren."

 [...]
12. Juni 2013 | nrwrex

BRILON (HOCHSAUERLANDKREIS)/SOLINGEN - Die "Landsmannschaft Ostpreußen" NRW mit Sitz in Brilon (HSK) will eine Broschüre eines Kriegsschuldleugners veröffentlichen und kündigt zugleich den Auftritt eines CDU-Abgeordneten auf ihrem diesjährigen "Landestreffen" in Solingen an.

 [...]
11. Juni 2013 | nrwrex

BAD OEYNHAUSEN (KREIS MINDEN-LÜBBECKE) - Ein Prozess gegen Margarete Walendy endete heute vor dem Amtsgericht Bad Oeynhausen mit einem Freispruch, wie der "Vlothoer Anzeiger" in seiner Online-Ausgabe berichtet. Die 81-Jährige zeichnet für Publikationen des "Verlags für Volkstum und Zeitgeschichtsforschung" mit Sitz in Vlotho presserechtlich verantwortlich.

 [...]