31. Juli 2013 | nrwrex

HELLENTHAL-BLUMENTHAL (KREIS EUSKIRCHEN) -  Zum wiederholten Mal wurde das Blumenthaler Mahnmal am Standort der ehemaligen Synagoge in Hellenthal-Blumenthal offensichtlich durch Steinwürfe schwer beschädigt. In einer heutigen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Euskirchen heißt es:  "Vorgefundene Steine, die als Tatmittel in Betracht kommen, wurden asserviert.

 [...]
31. Juli 2013 | nrwrex

DÜSSELDORF/METTMANN - Zum neuen Kreisvorsitzenden des für die Stadt Düsseldorf und den Kreis Mettmann zuständigen NPD-Kreisverbands wurde nach Angaben der Partei kürzlich der 31jährige Kamerad" Andreas Büchner aus Düsseldorf-Derendorf gewählt.  "Wegen des Ausscheidens eines Teils der bisherigen Vorstandsmitglieder aus der Partei" seien "Nachwahlen erforderlich" geworden. Weitere Personalia verrät die NPD nicht: "Der stellvertretende Kreisvorsitzende und ein Beisitzer wurden schon früher gewählt. Ebenso wurden zwei Kassenprüfer per Wahl bestimmt."

 [...]
30. Juli 2013 | nrwrex

DÜSSELDORF – Am Freitag entschied der Landeswahlausschuss über die Zulassung der Landeslisten der Parteien zur Bundestagswahl am 22. September. Insgesamt werden im September 22 Parteien auf den Wahlscheinen stehen, darunter befinden sich mehrere aus dem Rechtsaußen-Spektrum. So konkurrieren sowohl die „Nationaldemokratische Partei Deutschlands“ (NPD),  „Die Republikaner“ (REP) und  die „Bürgerbewegung pro Deutschland“ als auch die neugegründete „Die Rechte“ um die Gunst der WählerInnen.

 [...]
30. Juli 2013 | nrwrex

DÜREN – Der ehemalige NPD-Stadtverordnete René Rothhanns hat eine neue politische Heimat gefunden. Medienberichten zufolge gehört der 31-Jährige inzwischen dem Verein "Bürger für Düren  e.V." (BfD) an und wurde Mitte Juli zu dessen Schriftführer gewählt.

Erste politische Erfahrungen sammelte Rothhanns in der Sozialdemokratie.  So engagierte er sich beispielsweise bei den Jusos in Merzenich (Kreis Düren). Später gehörte er jahrelang der NPD an, bei der Kommunalwahl 2009 wurde er mit 2,61 Prozent der Stimmen als einziger NPD-Vertreter in den Stadtrat gewählt.

 [...]
29. Juli 2013 | nrwrex

AACHEN - Ein Prozess gegen zwei Neonazis aus Aachen verzögert sich weiter. In dem am 3. Juli begonnenen Prozess wurde ursprünglich im August mit einem Urteil gerechnet. Unterdessen deutet sich an, dass das Amtsgericht Aachen ein Urteil gegen den Spitzenkandidaten der NRW-Landesliste für die Bundestagswahl der Partei „Die Rechte“ (DR), André Plum, erst im September oder Oktober gesprochen wird.

 [...]
29. Juli 2013 | nrwrex

MÖNCHENGLADBACH - Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es in der Nacht vom 19.  auf den 20. Juli zu einem Angriff auf mehrere alternative Jugendliche in Mönchengladbach. Aufgrund eines Antinazi-Buttons wurden diese von vier Personen angegriffen. Beteiligt waren unter anderem zwei Personen, die sich als Mitglieder oder Sympathisanten der "Patrioten MG" zu erkennen gaben, "einer "Borussia Mönchengladbach"-Hooligangruppe mit Schnittstellen zur Neonazi-Szene.

Mehrere Personen verletzt

 [...]
26. Juli 2013 | nrwrex

BONN - Der Deutschlandfunk-Redakteur Bernd Kallina ist, wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, in Rechtsaußen-Kreisen aktiv. Kallina, der seit 1986 beim "Deutschlandfunk" arbeitet - zur Zeit in dessen "Hintergrund"-Redaktion -, "bewegt sich seit Jahrzehnten in einem Milieu, das Rechtsextremismus toleriert und teilweise auch propagiert", schreibt das Blatt.

Erneut aufgegriffen

 [...]
25. Juli 2013 | nrwrex

ENNEPETAL (KREIS ENNEPE-RUHR)/VOERDE (KREIS WESEL)/HAGEN - Der "gewaltbereiten rechtsextremen Szene" soll - so die WAZ - ein 22-Jähriger aus Voerde angehören, der  vorgestern in Ennepetal auf offener Straße seine ehemalige Freundin (19) aus Hagen durch einen Schuss aus einer großkalibrigen Pistole schwer verletzt haben soll. Die Frau schwebt in Lebensgefahr, der bewaffnete Täter - laut WAZ "einschlägig wegen Körperverletzungen vorbestraft" - befindet sich auf der Flucht.

 [...]
25. Juli 2013 | nrwrex

BERLIN/NRW - Die rechtspopulistische und islamfeindliche Partei „Pro Deutschland“  hat anlässlich des Bundestagswahlkampfes in mehr als 40 Städten Kundgebungen angekündigt. 15 davon sollen in NRW stattfinden. Aktuell ist die Partei auf der Suche nach "Freiwilligen, die mit unserem Tourbus mitfahren wollen". 32 Tage soll die Reise dauern, "Kost und Logis sind frei und für Spaß und Action wird gesorgt! Am 21. August geht`s los."

Der blick nach rechts berichtet

 [...]
23. Juli 2013 | nrwrex

RHEIN-SIEG-KREIS/KREIS HEINSBERG/MÖNCHENGLADBACH - Man brauche "konkrete Ergebnisse in wichtigen sicherheitspolitischen Fragen, keine monatelangen Wahlkampfschlachten": Mit diesen Worten ließ sich am 17. Juli der Vorsitzende des "Bundes deutscher Kriminalbeamter"im BKA, Andy Neumann, in einer Pressemitteilung des in Meckenheim (Rhein-Sieg-Kreis) beheimateten BKA zitieren.

 [...]
23. Juli 2013 | nrwrex

HERZEBROCK-CLARHOLZ (KREIS GÜTERSLOH) - Die kürzlich in die Schlagzeilen geratene mutmaßliche „Werwolf“-Zelle schweizerischer und deutscher Neonazis sei "nicht die einzige rechte Gruppe, die derzeit unter Terrorverdacht steht", so die "Stuttgarter Zeitung" gestern .

 [...]
23. Juli 2013 | nrwrex

ERFTSTADT (RHEIN-ERFT-KREIS) - Unbekannte haben den jüdischen Friedhof in Erftstadt-Liblar mit Nazi-Symbolen und Schmähungen beschmutzt. SpaziergängerInnen entdeckten Anfang Juli mit Edding aufgemalte Hakenkreuze und herabsetzende Sprüche auf mehreren Grabsteinen. Der Friedhof liegt in der Nähe des Bahnhofs in einem Waldstück. Nachdem die Schmierereien in den vergangenen drei Wochen nicht entfernt worden waren, haben engagierte BürgerInnen deren Beseitigung nun eigenständig umgesetzt.

 [...]
22. Juli 2013 | nrwrex

[caption id="attachment_10087" align="alignright" width="210"]HAM 20.07.2013 - 1 Neonazis am 20.07.2013 in Hamm (copyright: nrwrex)[/caption]

UNNA/HAMM – Monatelang hatte die Neonazi-Szene für ihren Aufmarsch am 20. Juli in Hamm geworben.

 [...]
21. Juli 2013 | nrwrex

RUHRGEBIET - Bereits seit dem 6. Juli kündigt die extrem rechte Hooligan-Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe" für den 7. Dezember ein "Weihnachtskonzert" im Raum "Ruhrpott West" an.  "Mit dabei", so die zwischenzeitlich personell umbesetzte Band auf ihrer Homepage,  seien "unsere Freunde aus Schweden", die Rechtsrock-Band „Pitbullfarm“.

Das letztjährige "Weihnachtskonzert" der Band am 8. Dezember 2012 war ebenfalls für die Region "Ruhrpott West" angekündigt worden, fand aber in den Niederlanden statt.

 [...]