27. September 2013 | nrwrex

DÜSSELDORF – Zu einem Vortrag mit Diskussion über das Thema „Graue Wölfe heulen wieder. Türkische Faschisten und ihre Vernetzung in Deutschland“ lädt die seit 2002 existierende Düsseldorfer Veranstaltungsreihe „INPUT – antifaschistischer Themenabend“ am Montag, 30.  September 2013 ins Düsseldorfer “Zentrum Hinterhof” ein. Beginn ist 19.30 Uhr.

Entstehungsbedingungen, Ziele und Aktivitäten

 [...]
27. September 2013 | nrwrex

OBERHAUSEN – Am 7.  Oktober wird wie angekündigt die 53. Ausgabe der “LOTTA – antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen” erscheinen. Im folgenden dokumentieren wir vorab das Editorial und das Inhaltsverzeichnis. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Thema “’Extrem rechte Frei-Räume. Bedeutung, Praxis und Auswirkungen extrem rechter Raumnahme".

 [...]
23. September 2013 | nrwrex

MÜNCHEN/DORTMUND - Im NSU-Prozess ist eine neue Zeugin aufgetaucht, die angibt, am 4. April 2006 in Dortmund auf einem leeren Grundstück die Angeklagte Beate Zschäpe, ihre toten Komplizen Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos und einen weiteren Skinhead gesehen zu haben. An diesem Tag wurde Mehmet Kubaşık in seinem Kiosk in der Dortmunder Nordstadt erschossen. Die neue Zeugin hat sich bei einer Opferanwältin der Nebenklage gemeldet, die einen Beweisantrag auf Vernehmung gestellt hat. Die Zeugin könnte das Verfahren gegen Zschäpe voran bringen.

 [...]
23. September 2013 | nrwrex

WESTFALEN-LIPPE – Zur Wahl des 18. Deutschen Bundestages kandidierten mehrere extrem rechte Parteien. (nrwrex berichtete) Hier die Ergebnisse der Erst- und Zweitstimmen in den 30 Wahlbezirken von Westfalen und Lippe. Eine ausführliche Wahlanalyse lesen Sie in der kommenden Ausgabe von LOTTA, die am 7. Oktober erscheinen wird.

 [...]
23. September 2013 | nrwrex

RHEINLAND – Zur Wahl des 18. Deutschen Bundestages kandidierten mehrere extrem rechte Parteien. (nrwrex berichtete) Hier die vorläufigen amtlichen Ergebnisse in den 34 Wahlkreisen des Rheinlands. Eine ausführliche Wahlanalyse lesen Sie in der kommenden Ausgabe von LOTTA, die am 7. Oktober erscheinen wird.

 [...]
23. September 2013 | nrwrex

WUPPERTAL - Das Motto „Es ist immer ein Angriff auf uns alle! Gegen linken Terror und antideutsche Zustände“ lockte am Samstag lediglich um die 170 Neonazis nach Wuppertal. Unter einem gelungenen Tag hatten sich diese gewiss etwas anderes vorgestellt. Ihren Aufmarsch konnten sie nur teilweise durchsetzen.

Nach leichten Schwierigkeiten eines Teils der Gruppe bei der Anreise aufgrund einer Blockade am Bahnhof Wuppertal-Barmen begann die Veranstaltung des Kreisverbands der Partei „Die Rechte“ mit dem Verlesen der Auflagen durch Anmelder Christian Worch.

 [...]
19. September 2013 | nrwrex

KREIS EUSKIRCHEN - An einer Demonstration der NPD Trier nahm am 14. September erstmals eine neue Neonazi-Gruppe aus der Eifel teil. Im Aufruf zur Versammlung wird die "Kameradschaft Eifelland" als Unterstützerin genannt. Die Schreibweise auf ihren Gruppen-T-Shirts lautet jedoch "Kameradschaft Eifler Land" (KEL). Neben dem Gruppennamen ist auch ein Reichsadler, der ein Eisernes Kreuz in einem Eichenkranz trägt, auf den Shirts abgebildet. Das Logo ähnelt jenem der "Freien Nationalisten Euskirchen" (FNE).

 [...]
19. September 2013 | nrwrex

LEVERKUSEN – Die anlässlich des Bundestagswahlkampfes durchgeführte, mehr als bizarre „Deutschlandfahrt“ der extrem rechten Splitterpartei „pro Deutschland“ sorgt für heftige Zerwürfnisse in der längst nicht mehr geeinten „pro-Bewegung“. An der Tour beteiligte „pro NRW“- und "pro Köln"-Mitglieder wurden von ihrer Partei abgestraft. Jetzt hat „pro NRW“ zudem angekündigt, 2014 zur Europawahl zu kandidieren.

 [...]
17. September 2013 | nrwrex

OBERHAUSEN - NRW rechtsaußen wird bis zum 6. Oktober nur sporadisch aktualisiert. Am 7. Oktober erscheint die neue Ausgabe #53 der LOTTA – antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen. Bis zum Erscheinen verbleiben leider nur wenige Kapazitäten für NRW rechtsaußen. Das Inhaltsverzeichnis (68 Seiten) der LOTTA #53 wird nrwrex am 27.  September veröffentlichen.

 [...]
12. September 2013 | nrwrex

KÖLN – Die Verhandlung gegen acht mutmaßliche Mitglieder der Neonazi-Kameradschaft „Freundeskreis Rade“  wird bis zur Urteilsverkündung unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Diesen Beschluss fasste die 1. Große Strafkammer des Landgerichs Köln zu Beginn des gestrigen Verhandlungstages.

„Nachhaltige Stigmatisierung“ befürchtet

 [...]