17. September 2014 | nrwrex

DÜSSELDORF - Eigentlich wollte der Düsseldorfer Rechtsanwalt Alexander Heumann den NRW-Ableger der „Patriotischen Plattform”, in dem sich bundesweit der rechte Flügel der "Alternative für Deutschland" (AfD) sammelt, bereits am 6. September auf dem "neurechten" Messekongress und Vernetzungstreffen "Zwischentag" (nrwrex berichtete) gründen. Doch daraus wurde offenbar nichts. Eine Woche später war es dann aber doch soweit.

 [...]
17. September 2014 | nrwrex

KÖLN/OBERHAUSEN/DÜSSELDORF/WUPPERTAL/RHEINISCH-BERGISCHER KREIS/DUISBURG/BOCHUM - Nicht jede Neuwahl von Vorständen extrem rechter Parteien erfordert zwingend eine einzelne zeitnahe Meldung, und häufig fehlt hierfür auch einfach die Zeit. Darum im Folgenden eine Auflistung der bekannten Ergebnisse von Vorstandswahlen der extrem rechten Parteien NPD, "pro NRW"/"pro Köln" und "Die Republikaner" seit Juli 2014 - ein Anspruch auf Vollständigkeit wird hierbei natürlich nicht erhoben.

NPD Köln

 [...]
11. September 2014 | nrwrex

DÜSSELDORF/DORTMUND/BONN/CHEMNITZ - Eigentlich hatte sich Felix Menzel (Chemnitz), Hauptakteur des „neurechten“ Online-Magazins "Blaue Narzisse", den Vor- und Ablauf seines diesjährigen rechtsintellektuellen Messekongresses und Vernetzungstreffens "Zwischentag" am 6. September völlig anders vorgestellt. Nachdem der "Zwischentag" 2012 und 2013 mit bis zu 700 TeilnehmerInnen in Berlin stattgefunden hatte – wenn auch nicht störungsfrei –, plante man nun eine allmähliche Ausdehnung auf das gesamte Bundesgebiet. Doch der erste Versuch außerhalb Berlins wurde zur Schnitzeljagd.

 [...]
5. September 2014 | nrwrex

DÜSSELDORF/DORTMUND - Der für den morgigen 6. September von der Intellektuellen Rechten in Düsseldorf geplante Messekongress "Zwischentag" (nrwrex berichtete) wurde offenbar nach Dortmund verlegt. So ist es zumindest seit längerem aus dem Kreis der "Aussteller" und TeilnehmerInnen hinter vorgehaltener Hand zu vernehmen.

 [...]
29. August 2014 | nrwrex

DÜSSELDORF - Einer Meldung des "Antifa-Infoportals Düsseldorf" (aipd) zufolge hat die selbsternannte "Bürgerbewegung pro NRW" für Montag, 8. September, ab 9.30 Uhr "eine Kundgebung vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG)" angekündigt und angemeldet.  Motto: “Islamistische Gewalttaten ächten – Rechtsstaat wiederherstellen”.

Anlass sei der Prozessauftakt gegen "vier mutmaßliche Terroristen aus der radikal-islamischen Szene".

 [...]
29. August 2014 | nrwrex

ESSEN - Einem Artikel des "derwesten" zufolge hat der Anmelder der für den 1.

 [...]
26. August 2014 | nrwrex

ESSEN - "4 Schwarze Kreuze" möchte Markus Haag, selbsternannter "Sturm 18 Ortsgruppenführer" im baden-württembergischen Oberhausen-Rheinhausen (Landkreis Karlsruhe), am 1. September um 12 Uhr "an der Synagoge" in Essen "für die Kriegs Opfer des Gaza Krieges und für das Verbrechen an der Menschheit & Deutscher Helden" (alle Fehler im Original) aufstellen.

 [...]
26. August 2014 | nrwrex

WUPPERTAL - Zu einer Kundgebung unter dem Motto "Für ein nationales Jugendzentrum“ ruft der Wuppertaler Kreisverband der "Die Rechte" auf. Stattfinden soll diese am Nachmittag des 18. Oktober - zeitgleich zur linken „AZ Wuppertal bleibt an der Gathe“-Demo.

 [...]
25. August 2014 | nrwrex
Foto: nrwrex

DORTMUND – Eingekeilt zwischen einer Baustelle und einem Bistro, konfrontiert mit über einhundert AntifaschistInnen, getrennt durch mehrere Reihen Polizei - so hatten sich die rund 85 Neonazis, die am Samstag einem Aufruf von „Die Rechte“ anlässlich des Jahrestages des Verbotes m [...]

21. August 2014 | nrwrex

DÜSSELDORF - Für den 6. September kündigt die „Division Hexagon“ von „Blood & Honour“ aus Frankreich ein so genanntes ISD-Memorial Konzert an, im Line Up wird auch die Düsseldorfer Band „Non Plus Ultra“ angekündigt. ISD steht für „Ian Stuart Donaldson“, den Sänger der in der Neonaziszene legendären RechtsRock-Band „Skrewdriver“ und Gründer des internationalen Neonazi-Musiknetzwerkes „Blood & Honour“.

 [...]
19. August 2014 | nrwrex

DORTMUND - "Die Rechte Dortmund" hat im Internet die Gründung eines "Stadtschutzes" bekannt gegeben, der nach eigenen Angaben "Fahndungen unterstützen" und "praktische Hilfe für Opfer von Ghettobildung und Kriminalitätsexplosion" sowie "Personen- und Objektschutz (...) im Umfeld von Asylbewerberheimen" leisten will. Die Neonazis treten in einheitlichen gelben T-Shirts mit der Aufschrift "Die Rechte. Stadtschutz" auf. Für ein Flugblatt der Aktion zeichnet sich Michael Brück verantwortlich.

 [...]
12. August 2014 | nrwrex

DÜSSELDORF – Zu einem Vortrag mit Diskussion über das Thema „Der 'Zwischentag' 2014 in Düsseldorf – Rechtsintellektuelle 'Vordenker' und Netzwerke“ lädt die seit 2002 existierende Düsseldorfer Veranstaltungsreihe „INPUT – antifaschistischer Themenabend“ für Montag, 25. August 2014, ins Düsseldorfer “Zentrum Hinterhof”, Corneliusstr. 108, ein. Beginn der Veranstaltung ist 19.30 Uhr.

 [...]
11. August 2014 | nrwrex

DORTMUND - Der Dortmunder Kreisverband der Möchtegern-Partei "Die Rechte" (DR) hat für den Nachmittag des 23. August eine Kundgebung unter dem Motto "Weg mit allen Vereinsverboten, stoppt die Kriminalisierung der nationalen Opposition. Für echte Meinungsfreiheit!" in Nähe des Dortmunder Hauptbahnhofs angekündigt. Anlass ist der zweite Jahrestag des Verbots des "Nationalen Widerstands Dortmund" (NWDO) , der "Kameradschaft Hamm" und der "Kameradschaft Aachener Land".

Symbolische Aktionen statt "Massen"-Mobilisierung

 [...]