Ariane Meise

6. Mai 2014 | nrwrex

NORDRHEIN-WESTFALEN - Die neonazistische NPD ist seit dem 2. Mai auf Wahlkampftour und macht mit dem bereits aus den Vorjahren bekannten "Flaggschiff", ein mit NPD-Parolen beklebter LKW, Station in Städten, in denen sie zur Kommunalwahl kandidiert.

 [...]
3. Mai 2014 | nrwrex

DUISBURG – Während „Die Rechte“ in Dortmund marschierte, führte die NPD ihre landesweite Demonstration zum 1. Mai im 60 Kilometer weiter westlich gelegenen Duisburg durch. Dorthin folgten gerade einmal 100 NPD-AnhängerInnen dem Ruf ihrer Partei, die mit Udo Pastörs sogar ihren Bundesvorsitzenden aufgefahren hatte. Die Demonstration sollte ganz im Zeichen des Kommunalwahlkampfes stehen. Der Marsch musste aber wegen einer Blockade von 100 NazigegnerInnen kurzfristig auf eine neue Route verlegt werden.

 [...]
23. August 2013 | nrwrex

SIEGBURG - Als letzte Station in NRW machte das "NPD-Flaggschiff" gestern Halt in Siegburg. Insgesamt 14 NPD-AnhängerInnen waren am Morgen in die Stadt im Rhein-Sieg-Kreis gekommen. Knapp 100 GegendemonstrantInnen erwarteten sie dort bereits an den weiträumig aufgestellten Absperrgittern der Polizei. Die Kundgebung verlief friedlich, doch unter lautem Protest.

Abgesehen von wenigen personellen Änderungen glich der Kundgebungsablauf jenem vom Vortag in Köln (nrwrex berichtete).

 [...]
16. Mai 2013 | nrwrex

ESSEN/HATTINGEN (ENNEPE-RUHR-KREIS) – Die nordrhein-westfälische NPD startete am vergangenen Samstag in Hattingen in den Bundestagswahlkampf. Nach Angaben der extrem rechten Partei habe man drei Stunden lang einen „störungsfreien“ Infostand in der Innenstadt durchgeführt. Verantwortlich für die Durchführung des Infostands sei die Landesgeschäftsstelle der Partei gewesen.

 [...]
24. September 2012 | nrwrex

DUISBURG - Auf ihrem 40. Landesparteitag hat die nordrhein-westfälische NPD am gestrigen Sonntag einen neuen Landesvorstand gewählt. Alter und neuer Landesvorsitzender ist Claus Cremer vom NPD-Kreisverband Bochum/Wattenscheid.

 [...]
12. September 2012 | nrwrex

ESSEN - Es hätte schlimmer für ihn kommen können: Ziemlich genau fünf Kilometer länger als zuvor ist nun die Strecke, die der NPD-Landesvorsitzende und -Landesgeschäftsführer Claus Cremer bis zu seinem Arbeitsplatz in der Landesgeschäftsstelle der nordrhein-westfälischen NPD zurücklegen muss. Rechtzeitig vor dem anstehenden Landesparteitag am 23. September hat der nordrhein-westfälische Landesverband der NPD neue Räumlichkeiten in Essen-Kray bezogen. Ende Juni hatte man in Wattenscheid nach der Kündigung des Mietvertrages die Koffer packen müssen.

 [...]
24. Juli 2012 | nrwrex

Köln – Kurz nach 16 Uhr bog der NPD-„Flaggschiff“-LKW auf den Kölner Heumarkt. Die insgesamt achte und damit vorletzte Kundgebung in NRW im Rahmen der „Deutschlandfahrt 2012“ konnte beginnen. Was folgte, glich in weiten Teilen den bereits aus anderen Städten bekannten Szenen.

 [...]
21. April 2012 | nrwrex

BOCHUM – Bisher hatte die NPD nur die ersten fünf Kandidaten auf ihrer Landesliste für die Wahl am 13. Mai öffentlich kommuniziert. Aus einer Aufstellung der Landeswahlleiterin geht nun hervor, wer sonst noch für die Partei antritt.

Die Namen der ersten fünf NPDler auf der Landesliste bargen keine Überraschungen*: Angeführt wird sie vom Landesvorsitzenden Claus Cremer (Jahrgang 1979) aus Bochum.

 [...]
29. März 2012 | nrwrex

BOCHUM – Etwas mehr als sechs Wochen vor der Landtagswahl hat mit der NPD heute auch die zweite extrem rechte Partei, die am 13. Mai auf den Stimmzetteln stehen will, ihre Kandidatenliste aufgestellt.

Angeführt wird sie erwartungsgemäß vom Landesvorsitzenden Claus Cremer (Jahrgang 1979) aus Bochum. Ihm folgt Ariane Meise (1960) aus Niederkassel im Rhein-Sieg-Kreis.

 [...]
22. März 2011 | nrwrex

„Man hat das Gefühl die Regierungs- und Oppositionsparteien im Landtag schwanken zwischen dem Wunsch die Hebel der Macht in den Händen zu halten und der Angst vor der Verantwortung das Land Nordrhein-Westfalen regieren zu müssen. Wir Nationaldemokraten scheuen diese Verantwortung nicht.“

Die nordrhein-westfälische NPD (letztes Landtagswahlergebnis: 0,7 Prozent) schickt sich an, die Macht in NRW zu übernehmen – zumindest Ariane Meise, Mitglied des Landesvorstands und Leiterin der NPD-„Rechtsabteilung“, ist dazu bereit.

 [...]