Autonome Nationalisten Köln

21. Februar 2014 | nrwrex

KÖLN - Die "Pro Köln"-Ratsmitglieder Judith Wolter, Markus Wiener, Bernd Schöppe und Jörg Uckermann werden sich ab April vor dem Landgericht Köln verantworten müssen. Dort wird der Prozess wegen gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Betrugs beginnen. Den "Pro"-FunktionärInnen wird vorgeworfen, durch gefälschte Unterlagen mehrere zehntausend Euro an Sitzungsgeldern und Fahrtkosten unrechtmäßig erhalten zu haben. Der "Kölner Stadtanzeiger" spricht von 350 Fällen: "2011 hatte Pro Köln mehr als 200 Belege für Fraktionssitzungen eingereicht.

 [...]
14. Juli 2011 | nrwrex

KÖLN – Eine Gruppe mutmaßlicher Neonazis überfiel in der Nacht zum Sonntag ein linkes Protest-Camp auf dem Kölner Rudolfplatz. Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Köln nimmt in diesem Zusammenhang einen im Internet veröffentlichten Text der „Autonomen Nationalisten Köln“ (ANK) in den Blick und resümiert: Durch diesen Text bestärke sich der Verdacht, dass es sich bei dem Angriff um eine geplante Aktion der Neonazi-Szene handeln könnte. Zum Beitrag bei der Mobilen Beratung:

 [...]