Christoph Drewer

9. Juli 2014 | nrwrex

HAMM - Am 5. Juli fand in Hamm der Bundesparteitag der Neonazi-Partei "Die Rechte" (DR) statt. Um die 50 Neonazis aus dem gesamten Bundesgebiet trafen sich in der Gaststätte "Paroli Schenke" im Stadtteil Herringen. Der bisherige Parteichef Christian Worch wurde von den anwesenden Parteimitgliedern in seinem Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden Christoph Drewer (Dortmund), der ehemalige Bonner Hans-Robert Klug (Niedersachsen) und Roman Gleisner (Sachsen-Anhalt) ernannt.

Vorstand wurde vergrößert

 [...]
3. Januar 2014 | nrwrex

DORTMUND - Seit Jahresbeginn ruft „Die Rechte“ zu einer „Nationalen Demonstration“ am 1. Mai 2014 in Dortmund auf. Der „Arbeiterkampftag“ solle nicht „roten Demagogen“ überlassen werden.

Bereits im letzten Jahr beteiligten sich rund 450 Neonazis an einem von der Worch-Partei angemeldeten Aufmarsch am 1. Mai in Dortmund. (nrwrex berichtete) Kein anderer Aufmarsch in NRW war 2013 ähnlich gut besucht. Nach diesem Mobilisierungserfolg soll der Termin nun verstetigt werden.

 [...]
17. März 2013 | nrwrex

AACHEN/MÖNCHENGLADBACH/DÜSSELDORF - Zu einer "Kundgebungstour durchs Rheinland" waren am Samstag um die 100 Neonazis aufgebrochen, um gegen ihre angebliche "staatliche Verfolgung" und für "die Freilassung unserer Gefangenen" zu demonstrieren. Bezug genommen wurde hierbei insbesondere auf das laufende Strafverfahren in Koblenz, bei dem 26 Neonazis angeklagt sind, von denen aktuell noch sieben in Untersuchungshaft sitzen. Erwartungsgemäß wurde die Tour nach deren Beendigung als Erfolg abgefeiert.

 [...]
25. März 2012 | nrwrex

WUPPERTAL – Rund 90 Neonazis nahmen am Samstag an einer Kundgebung der Szene in Wuppertal-Barmen teil. Gedacht war die Veranstaltung als Teil eines „bundesweiten Aktionstages“, der sich gegen die Inhaftierung von 23 Neonazis richten sollte, darunter mit Axel Reitz, Paul Breuer und Sven Skoda auch drei führende Vertreter der Szene aus NRW.

 [...]
4. Dezember 2010 | nrwrex

Dortmund – Man könnte auf die Idee kommen, dass Dortmunds Neonazis ihre lokale Polizei und Gegendemonstranten mürbe machen wollen: Für Heiligabend, Silvester und den Neujahrstag kündigten sie weitere Demonstrationen an.

 [...]
12. April 2010 | nrwrex

Hamm – Mit einem für Neonazi-Gruppen eher ungewöhnlichen Rahmenprogramm feierte die „Kameradschaft Hamm“ am Wochenende ihr siebenjähriges Bestehen.

Zunächst hatten die nach Kameradschaftsangaben 80 Teilnehmer der Veranstaltung den Reden der beiden örtlichen Neonazis Christoph Drewer und Sascha Krolzig sowie einem Grußwort von Hans-Jochen Voß, dem Kreisvorsitzenden der NPD für Unna und Hamm, gelauscht, ehe erst einmal braune Barden das Bühnenprogramm übernahmen. Soweit nichts Ungewöhnliches für Neonazi-Feierlichkeiten.

 [...]