Deutsche Heidnische Front

Onlineausgabe |
Im linken Haus befand sich der Outdoor-Laden, noch erinnert keine Gedenktafel an das Mordopfer.
Vor 20 Jahren wurde Dorit Botts in Fulda ermordet

Bis heute wird die Tat, welche sich 2001 im hessischen Fulda ereignete, von der Bundesregierung nicht als rechts-motivierter Mord gewertet. Eine Politisierung des Falls stieß bisher weder bei der regierenden Stadtpolitik noch in der örtlicheon Medienlandschaft auf größeres Interesse. Dabei führen die Spuren des Täters in die Thüringer National-Socialist-Black-Metal-Szene.