Freundeskreis Rade

25. April 2012 | nrwrex

WUPPERTAL/RADEVORMWALD – Nach der Durchsuchungsaktion gegen den „Freundeskreis Rade“* haben Neonazis für heute Abend in Wuppertal eine Demonstration angemeldet.

Starten soll sie um 19 Uhr am Hauptbahnhof, berichtete die Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz auf ihrer Facebook-Seite. Ziel der Neonazi-Demonstration sei das Polizeipräsidium.

Vier der 22 Hausdurchsuchungen fanden heute Morgen in Wuppertal statt, 16 in Radevormwald, jeweils eine in Essen und Düsseldorf. (ts)

* /nrwrex/2012/04/nrw-razzia-gegen-freundeskreis-rade-erg-nzt

und

/nrwrex/2012/04/gmd-drei-neonazis-radevormwald-und-d-sseldorf-festgenommen

 [...]
25. April 2012 | nrwrex

RADEVORMWALD/DÜSSELDORF – Wie die Staatsanwaltschaft und Polizei Köln nach Abschluss der Durchsuchungen in Radevormwald, Essen, Düsseldorf und Wuppertal * mitteilten, wurden bei der Aktion drei Haftbefehle vollstreckt.

Zwei Festnahmen sollen in Radevormwald erfolgt sein, eine in Düsseldorf.

Bei den Durchsuchungsmaßnahmen seien neben umfangreichem Datenmaterial und Unterlagen auch verbotene Gegenstände, Wurfsterne, Messer und Schusswaffen sichergestellt worden, berichtete die Polizei. (red.)

*/nrwrex/2012/04/nrw-razzia-gegen-freundeskreis-rade-erg-nzt

 [...]
25. April 2012 | nrwrex

RADEVORMWALD/LEVERKUSEN – „Pro NRW“-Chef Markus Beisicht fühlt sich verfolgt. Fünf Stunden nach dem Beginn der Razzia gegen die Neonaziszene in Radevormwald und drei anderen Städten witterte seine selbst ernannte, extrem rechte „Bürgerbewegung“ eine „Stigmatisierungskampagne“ gegen die Partei, die einen „neuen Höhepunkt“ erreicht habe.

Wie berichtet*, war auch das Fraktionsbüro von „pro NRW“ in Radevormwald am Morgen durchsucht worden.

 [...]
25. April 2012 | nrwrex

RADEVORMWALD/DÜSSELDORF/ WUPPERTAL/ESSEN – Mit einer Razzia gehen Polizei und Staatsanwaltschaft seit 5 Uhr gegen führende Köpfe des neonazistischen „Freundeskreises Rade“ vor.

[caption id="attachment_7640" align="alignright" width="150"]Logo des Freundeskreises Rade Logo des Freundeskreises Rade[/caption]

Die Staat

 [...]