Hans Günter Schönaich

14. April 2012 | nrwrex

KÖLN/WILNSDORF – Er sehe „pro NRW durchaus auf dem Weg, die FPÖ Deutschlands zu werden“, hatte Gereon Breuer getönt, als er im Dezember 2008 von der CDU zu der extrem rechten, angeblichen „Bürgerbewegung“ wechselte. Seine Karriere dort ist nach Lage der Dinge nun aber schon wieder passé. Glaubt man Angaben aus den Reihen von „pro NRW“ ist Breuer draußen: Er soll „pro Köln“ und „pro NRW“ nicht mehr angehören.

 [...]
13. April 2012 | nrwrex

„Er wurde zum Schatzmeister gewählt, weil er nicht mehr das Vertrauen der eigenen Leute genießen durfte.“

| Norbert Back, der „pro NRW“-Bezirksvorsitzende am Niederrhein, erklärt in der ihm sehr eigenen „Logik“ am Beispiel des mittlerweile bei der angeblichen „Bürgerbewegung“ ausgetretenen Ex-Schatzmeisters Hans Günter Schönaich*, welche Voraussetzungen man aus seiner Sicht mitbringen muss, um dort in verantwortliche Positionen gewählt zu werden.

 [...]
13. April 2012 | nrwrex

GREVENBROICH – „Pro NRW“ hat einen weiteren Verlust hinzunehmen: Landtagskandidat Hans Günter Schönaich aus Grevenbroich hat eigenen Angaben zufolge vor etwas mehr als einer Woche seinen Austritt aus der Partei erklärt. Auch bei „pro Köln“ ist er demnach ausgeschieden.

Noch am 20. März war der 55-Jährige bei einem Parteitag der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ in Gelsenkirchen auf die Landesliste für die Wahl am 13.

 [...]
26. Oktober 2009 | nrwrex

Dormagen/Siegen – „Pro NRW“ hat am Wochenende fünf weitere Landtagskandidaten nominiert.

 [...]