Junge Alternative

Die „Junge Alternative“

Die „Junge Alternative“ (JA) tut das, was alle Jugendorganisationen tun: Sie positioniert sich ein Stück jenseits der offiziellen Linie der Mutterpartei, sie bietet eine Spielwiese für den Nachwuchs und bindet gleichermaßen die Führungskräfte von morgen ein.

Die "Identitäre Bewegung"

Die „Identitäre Bewegung“ (IB) inszeniert sich als rechte Jugendbewegung für Europa und möchte mit militantem Neonazismus vorgeblich nichts zu tun haben. Die Identitären seien die Erben der „Neuen Rechten“, die jedoch die „intellektuelle Eitelkeit“ durchbrochen hätten, schreibt Martin Sellner, führender Kopf der österreichischen IB Wien 2015 in den „Burschenschaftlichen Blättern“. Ob bei der IB von einer eigenständigen „Bewegung“ die Rede sein kann, sei dahingestellt.

11. Juni 2014 | nrwrex

BOTTROP - Beim Landesparteitag des nordrhein-westfälischen Landesverbandes der "Alternative für Deutschland" (AfD) am 7. und 8. Juni in Bottrop wurde Marcus Pretzell zum neuen Landeschef gewählt. In der AfD NRW habe sich "komplett die nationalkonservative Linie durchgesetzt, die in Opposition zur Parteiführung um Lucke und Henkel steht", so der Publizist Andreas Kemper, Autor des Buches "Rechte Euro-Rebellion: Alternative für Deutschland und Zivile Koalition e.V.". Der AfD-Landesverband NRW habe auch "als erster die Junge Alternative zu ihrer Jugendorganisation erklärt".

 [...]
21. Mai 2014 | nrwrex

MÜNSTER – Auch in Münster wird am 25. Mai die „Alternative für Deutschland“ erstmals zur Wahl des Stadtrats antreten. Aktuelle Umfragen sehen sie bei drei bis vier Prozent. Aufmerksamkeit erregte die AfD in den letzten Wochen aber weniger durch ihr lokales Wahlprogramm als vielmehr durch eine zwielichtige Ordnergruppe, die am 10. Mai einen Wahlkampfstand in der Innenstadt schützte, sowie durch zwei Kandidaten mit Bezügen in die extreme Rechte.

 [...]
2. April 2014 | nrwrex

DÜSSELDORF - Schon mehrfach hatte NRW rechtsaußen über die Aktivitäten des Rechtsaußenflügels der AfD bzw. der AfD-Jugendorganisation "Junge Alternative" (JA) berichtet. Hierbei stehen auch immer wieder AfD- und JA-Funktionäre aus NRW im Fokus.  Aktuell scheint sich der Bielefelder Marcus Pretzell, Beisitzer im AfD-Bundesvorstand und NRW-Spitzenkandidat bei den Europawahlen, zum wichtigsten Gegenspieler von Parteichef Bernd Lucke zu entwickeln.

 [...]
17. März 2014 | nrwrex

KÖLN - Die AfD-Jugendorganisation "Junge Alternative" in NRW kündigt eine Vortragsveranstaltung mit Nigel Farage, dem Vorsitzenden der rechtslastigen britischen "United Kingdom Independence Party" (UKIP), an. Farage soll, wie der Vorsitzende der "Jungen Alternative" NRW, Sven Tritschler, mitteilt, am Abend des 27. März im Kölner "Maritim Hotel" sprechen.

UKIP bei der AfD-Jugend

 [...]
27. Januar 2014 | nrwrex

DÜSSELDORF - Aktivisten aus der "Alternative für Deutschland" (AfD) kündigen die Gründung eines NRW-Landesverbandes der Jugendorganisation "Junge Alternative" an. Die Gründungsveranstaltung soll am 16. Februar im Düsseldorfer "A&O Hostel" stattfinden. Bereits heute bestehen Bezirksverbände der "Jungen Alternative" in Köln-Bonn und in Münster sowie Kreisverbände in Aachen und in Paderborn. Weitere Untergliederungen befinden sich angeblich ebenfalls in Gründung.

Nationalliberale aus der FDP

 [...]