Körperverletzung

2. Juni 2010 | nrwrex

Menden – Das Jugendschöffengericht in Menden verurteilte am Dienstag einen 19-Jährigen u.a. wegen Körperverletzung zu einer 18-monatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung. Der dem rechten Milieu zuzurechnende Mann stand bereits wegen eines ähnlichen Delikts unter Bewährung, berichtet die Westfalenpost. Als Wortführer einer mehrköpfigen Gruppe und unter wüsten Beschimpfungen hatte der 19-Jährige im vorigen September einen jungen Mann durch die Stadt gejagt, ehe der sich in eine Tankstelle flüchten konnte und sich dort einschließen ließ. Zum Bericht der WP:

 [...]
11. Mai 2010 | nrwrex

Dortmund – Wegen gefährlicher Körperverletzung sind am Dienstag zwei Neonazis im Berufungsprozess vor dem Landgericht zu Gefängnisstrafen von einem Jahr und zwei Monaten und zu zehn Monaten Haft verurteilt worden. Die Strafe fiel höher aus als in der ersten Instanz beim Amtsgericht. Das Duo hatte am Rande einer Demo einen Punker verprügelt und getreten, berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten“:

 [...]
17. März 2010 | nrwrex

Köln – Der „pro Köln“-Stadtrat Jörg Uckermann muss sich wegen Körperverletzung vor dem Amtsgericht verantworten. Zudem laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der Geldwäsche gegen ihn. Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet:

http://www.ksta.de/html/artikel/1264185977155.shtml

 [...]
23. Februar 2010 | nrwrex

Gummersbach/Köln – Weil sie einen damals 17-jährigen Jugendlichen brutal zusammengeschlagen hatten, verurteilte im vorigen September das Schöffengericht Gummersbach in erster Instanz zwei 24 und 23 Jahre alte Brüder zu drei Jahren und vier Monaten bzw. zwei Jahren und vier Monaten Gefängnis (/nrwrex/2009/09/gm-antisemitische-schl-ger). Das Tatmotiv: Antisemitismus. Heute begann vor dem Landgericht in Köln die Berufungsverhandlung.

 [...]
4. Februar 2010 | nrwrex

Windeck – Wegen Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung ist am Mittwoch ein 20-jähriger Neonazi aus Windeck in erster Instanz vom Amtsgericht Waldbröl zu einer Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt worden. Gegen den 20-Jährigen, der bei der Kommunalwahl im vorigen August für die NPD im Rhein-Sieg-Kreis kandidiert hatte, laufen noch zwei weitere Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung in Mönchengladbach und Siegen. Der Kölner Stadtanzeiger berichtet:

 [...]
27. Januar 2010 | nrwrex

Dortmund – Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verurteilte das Dortmunder Schöffengericht am Dienstag einen Neonazi zu sechs Monaten Haft auf Bewährung. Er hatte am 1. Mai letzten Jahres einen Pflasterstein in Richtung der Polizeibeamten geworfen. Das WAZ-Internetportal „derwesten“ („Neonazi nach Randale am 1. Mai verurteilt“) und die Ruhrnachrichten („Polizisten mit Stein beworfen – Neonazi per Video überführt“) berichten über die Gerichtsverhandlung:

 [...]
22. Dezember 2009 | nrwrex

Dortmund - 2800 Euro Geldstrafe (80 Tagessätze à 35 Euro) und 800 Euro Schmerzensgeld muss ein Neonazi nach einer Prügelattacke zahlen. Dies entschied heute das Dortmunder Amtsgericht. Der 31-Jährige hatte einen Tag vor der „Antikriegstags“-Demonstration 2008 einem Neonazi-Gegner die Nase gebrochen. Das WAZ-Internetportal „derwesten“ und die Ruhrnachrichten berichten:

 [...]
7. Dezember 2009 | nrwrex

Aachen – Erneut haben Neonazis am Wochenende in Aachen zugeschlagen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung gegen Mitglieder der Schlägerbande „Kameradschaft Aachener Land“, berichten die Aachener Nachrichten:

http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1142180?_link=&skip=&_g=Die-Polizei-ermittelt-erneut-gegen-Neonazi-Schlaeger.html

 [...]
4. November 2009 | nrwrex

Menden – Zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr hat das Jugendschöffengericht in Menden einen 18-jährigen Neonazi verurteilt. Außerdem muss er Sozialstunden ableisten und an einem Anti-Aggressionstraining teilnehmen. Der 18-Jährige hatte im Mai einen 20-Jährigen unter anderem mit einer „Kopfnuss“ verletzt. Außerdem hatte er Wahlplakate der FDP abgerissen und in Brand gesetzt. Die Westfalenpost berichtet über die Gerichtsverhandlung:

 [...]
2. November 2009 | nrwrex

Wuppertal – Wie der WDR berichtete, wurde heute vom Wuppertaler Amtsgericht eine Verhandlung gegen zwei Neonazi-Skinheads vertagt.

 [...]