Landtagswahl

29. April 2010 | nrwrex

Berlin/Leverkusen – Der Sprecher der von Unionsmitgliedern vom rechten Flügel der Partei und parteilosen Konservativen getragenen Aktion „Linkstrend stoppen“, die die CDU wieder auf einen stramm-rechten Kurs bringen will, sieht Gemeinsamkeiten zwischen seiner Initiative und „pro NRW“.

 [...]
27. April 2010 | nrwrex

Im Landtagswahlkampf will die NPD der Rechtsaußen-Konkurrenz von „pro NRW“ nicht alleine das Feld und die Schlagzeilen überlassen – für beide Parteien dürfte es darum gehen, am Wahlabend die Nase vorn zu haben und mit mehr als ein Prozent an die staatlichen Gelder zu kommen. Ein aktueller Bericht beim „blick nach rechts“ beschäftigt sich mit den Wahlkampfaktivitäten:

http://www.bnr.de/content/ae-kreuzzug-ae-oder-internet-chat

 [...]
27. April 2010 | nrwrex

Düsseldorf – In ihrer Ablehnung von Griechenland-Krediten sind sich die extrem rechten Parteien NPD, „pro NRW“ und „Republikaner“ im nordrhein-westfälischen Wahlkampf einig. Die NPD hat jetzt sogar eine „Protestkundgebung“ zum Thema angemeldet.

Stattfinden soll sie am kommenden Donnerstagvormittag vor dem griechischen Generalkonsulat in Düsseldorf. „Deutsches Geld für deutsche Interessen - keine Finanzhilfen für Griechenland!“ soll das Motto sein.

 [...]
26. April 2010 | nrwrex

Zur Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen am 9.

 [...]
23. April 2010 | nrwrex

Köln – Glaubt man „pro NRW“, schreitet die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ im Wahlkampf von Erfolg zu Erfolg. Bei der wichtigsten konkurrierenden Truppe im Lager der extremen Rechten, der NPD, beginnt man freilich schon spöttisch auf die Wahlkampfanstrengungen von „pro NRW“-Chef Markus Beisicht & Co.

 [...]
22. April 2010 | nrwrex

Düsseldorf/Recklinghausen – Nach den Neonazis aus Hamm, Unna, Olpe und Euskirchen* sind nun auch die aus Düsseldorf und Recklinghausen in den Landtagswahlkampf eingestiegen.

Der „Freie Widerstand Düsseldorf“, der dem rechts-„autonomen“ Netzwerk der „Aktionsgruppe Rheinland“ angeschlossen ist, berichtete, man habe am vorigen Samstag einen Infostand der NPD in der Landeshauptstadt „geschützt“: „Alles in allem war auch das wieder eine erfolgreiche Aktion auf parteilicher Ebene um den Bürgern, abseits der gelenkten Presse zu zeigen, dass die NPD nach wie vor auch hier aktiv ist

 [...]
20. April 2010 | nrwrex

Herne – Bei der Beschreibung ihres Wahlziels waren die nordrhein-westfälischen „Republikaner“ bescheiden. Siebtstärkste Partei wollten sie bleiben und am Wahlabend nicht von „Piraten“, ÖDP, Tierschutzpartei, Familien-Partei oder Rentner-Partei etc. überholt werden *. Jetzt aber haben sie sich doch noch ein wenig mehr vorgenommen: Rot-Rot-Grün verhindern und Schwarz-Gelb möglich machen.

Und das geht so: Die „Republikaner“, so wurde nach einer „Aktiven- und Funktionärsversammlung“ am Montag in Herne angekündigt, wollen in den zweieinhalb Wochen bis zum 9.

 [...]
19. April 2010 | nrwrex

Köln – „Pro NRW“ weitet seine Wahlkampf-Agitation auf Aussiedlerinnen und Aussiedler aus Russland aus.

 [...]
16. April 2010 | nrwrex

Bochum – Die NPD hat eine neue Wunderwaffe im Landtagswahlkampf entdeckt: den USB-Stick.

 [...]
14. April 2010 | nrwrex

Düsseldorf – Die extrem rechten Parteien sind ausweislich ihrer Kandidatenlisten für die Landtagswahl am 9. Mai Männerparteien. Und sie sind – abgesehen von der NPD – „alte“ Parteien.

 [...]