Markus Wiener

15. November 2010 | nrwrex

Köln – Eine der Grundkonstanten von „pro“ ist das Bemühen der Führungsgruppe rund um Markus Beisicht, innerhalb der angeblichen „Bürgerbewegung“ alles unter Kontrolle zu behalten. Neu-„Bürger“ haben eher keine Chance, in verantwortliche Positionen zu gelangen; „Bewegung“ ist insofern eher unerwünscht.

 [...]
2. November 2010 | nrwrex

Köln – Die Meldung war zu erwarten: „Hunderte Mails, Faxe und Telefonanrufe aus dem ganzen Bundesgebiet“ will „pro NRW“ nach der Pressekonferenz mit dem FPÖ-Politiker Harald Vilimsky erhalten haben. Nicht unbedingt zu erwarten war, dass nun intern geprüft werden soll, „wie man überregionale Organisationsstrukturen aufbauen“ könnte.

 [...]
12. Oktober 2010 | nrwrex

Mönchengladbach – Die Neigung bei „pro NRW“, Allerweltsberichte zur „exklusiven“ Nachricht aufzublasen, eigene Aktivitäten – und seien sie noch so mickrig – zum „fulminanten“ Erfolg umzudichten, sich selbst als „seriös“ und „rechtsdemokratisch“ darzustellen: All dies ist bekannt und daher in den Meldungen auf dieser Seite maximal einen Nebensatz wert.

 [...]
25. September 2010 | nrwrex

Leverkusen – Rund 70 Mitglieder und Anhänger von „pro NRW“ nahmen heute Mittag an einer etwa einstündigen Demonstration der Rechtspopulisten in Leverkusen-Wiesdorf teil.

Angekündigt hatte „pro NRW“ im Vorfeld „wenigstens 200 Teilnehmer“. Auch in anderer Hinsicht hatte die Truppe rund um den Leverkusener Rechtsanwalt und Stadtrat Markus Beisicht den Mund zu voll genommen: Der avisierte Auftritt des stellvertretenden „Republikaner“-Vorsitzenden Stephan Stritter aus Mainz fiel aus. Eine Begründung dafür wurde nicht geliefert.

 [...]
3. September 2010 | nrwrex

Radevormwald – Dass die „pro NRW“-Oberen einmal in Sprachlosigkeit verfallen könnten, war bisher nicht zu vermuten. Zwei Dutzend Homepages werden tagtäglich mit mehr oder weniger gehaltvollen Inhalten gefüllt. Doch zu der Hausdurchsuchung in Radevormwald* findet sich bislang kein einziges Wort.

 [...]
31. August 2010 | nrwrex

Köln/Berlin – Thilo Sarrazin soll Kölner Ehrenbürger werden. Das wünschen sich die Rechtspopulisten von „pro Köln“.

 [...]
16. August 2010 | nrwrex

Köln – Es gibt Formulierungen, die hätte man aus dem Mund eines „pro NRW“-Funktionärs nicht erwartet. Markus Wiener hat heute eine solche gewählt.

„Wenn man schon aus Unkenntnis oder zu Propagandazwecken falsche Zahlen in Umlauf bringt, so sollten sich diese wenigstens ein klein bisschen an der Realität orientieren, um zumindest noch halbwegs glaubwürdig zu sein“, hat „pro“-Multifunktionär Wiener erklärt.

 [...]
12. August 2010 | nrwrex

Leverkusen – „Pro NRW“ beklagt eine „regelrechte Hetze“, eine ebenso „regelrechte Mobbingkampagne“, „Pogromstimmung“, „Zersetzungsarbeit“ und „Stasimethoden“. Der Gegenwind, den die Rechtspopulisten aktuell spüren und für den sie so kräftige Vokabeln bemühen, kommt diesmal aus einer für sie ungewohnten und unerwarteten Richtung.

 [...]
29. Juli 2010 | nrwrex

Leichlingen – Der Austritt ist wieder abgeblasen: Ronald Micklich bleibt erst einmal „pro NRW“ erhalten.

Zwar steht eine Antwort des für die „Außenkommunikation“ der Partei zuständigen „pro NRW“-Generalsekretärs Markus Wiener auf die Frage nach Micklichs Austritt oder Verbleib in der Partei auch heute bis zur Stunde aus.

 [...]
27. Juli 2010 | nrwrex

Leichlingen – In den drei Jahren seit Gründung von „pro NRW“ haben schon manche Funktionäre die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ wieder verlassen. Der aktuellste Abgang, so er sich bestätigen sollte, dürfte die Rechtspopulisten aber besonders schmerzen: Ronald Micklich soll seinen Austritt aus der Partei erklärt haben. 

 [...]