NPD

23. November 2009 | nrwrex

Siegen – Siegens Neonazis mimen die Unschuld vom Lande. Sie empören sich über Platzverweise, die von der Polizei am Samstagabend gegen einige von ihnen verhängt wurden, und darüber, dass offenbar vier Leute aus ihren Reihen in der Nacht zum Sonntag in Gewahrsam genommen wurden.

„Willkürlich“ und „rechtswidrig“ seien die Platzverweise für Innenstadt, Altstadt und gewisse „schutzbedürftige“ Gebäude und Straßen gewesen, jammern die „Freien Nationalisten Siegerland“ auf ihrer Homepage.

 [...]
19. November 2009 | nrwrex

Rheine – In einem Ordnungswidrigkeitverfahren verurteilte das Amtsgericht Rheine heute die Brüder Markus und Matthias Pohl zu einem Bußgeld von jeweils 200 Euro. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die beiden NPD-Funktionäre am 1. Mai 2008 eine Veranstaltung des DGB in Rheine „gröblich störten“ und der Ausschlussanordnung des Versammlungsleiters nicht nachkamen.

 [...]
16. November 2009 | nrwrex

Dortmund/Siegen – Keine Überraschungen bietet die Kandidatenriege, mit der die Dortmunder NPD in den Landtagswahlkampf ziehen wird.

 [...]
12. November 2009 | nrwrex

Hamm – Finanzielle Sorgen scheinen die Neonazi-„Kameradschaft Hamm“ derzeit nicht zu drücken. Angeblich in einer Auflage von „mehreren tausend Exemplaren“ will sie in der nächsten Zeit eine „12-seitige Hochglanz-Broschüre“ über sich und ihre Arbeit unter die – vor allem: jungen – Leute bringen.

Presserechtlich verantwortlich zeichnet der Kölner Neonazi Paul Breuer.

 [...]
9. November 2009 | nrwrex

Siegen – Wie im vorigen Jahr angedroht, wollen Neonazis auch in diesem Jahr am 16. Dezember durch Siegen marschieren.

Unter dem Motto „Freiheit und Demokratie in jedem Staat durch alliierte Bombensaat“ planen sie einen „Gedenk- und Protestmarsch“, wie es auf der Internetseite der „Freien Nationalisten Siegerland“ heißt. Am 16. Dezember jährt sich zum 65. Mal der Tag des alliierten Bombenangriffs auf Siegen.

 [...]
7. November 2009 | nrwrex

Berlin/Münster – Ein neuer Parteispenden-Skandal erwischt die NPD eine Woche nach dem Tod ihres stellvertretenden Vorsitzenden und Finanziers Jürgen Rieger zu einem für sie äußerst ungünstigen Zeitpunkt. Ihr drohen Strafzahlungen in Höhe von 1,7 Millionen Euro. Die Staatsanwaltschaft Münster ermittelt. Der Spiegel berichtet über die Hintergründe:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,659887,00.html

 [...]
5. November 2009 | nrwrex

Düsseldorf – Ein halbes Jahr vor der Landtagswahl betteln „Pro NRW“ und NPD bei ihren potenziellen Unterstützern um Spenden.

 [...]
4. November 2009 | nrwrex

Menden – Zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr hat das Jugendschöffengericht in Menden einen 18-jährigen Neonazi verurteilt. Außerdem muss er Sozialstunden ableisten und an einem Anti-Aggressionstraining teilnehmen. Der 18-Jährige hatte im Mai einen 20-Jährigen unter anderem mit einer „Kopfnuss“ verletzt. Außerdem hatte er Wahlplakate der FDP abgerissen und in Brand gesetzt. Die Westfalenpost berichtet über die Gerichtsverhandlung:

 [...]
3. November 2009 | nrwrex

Bochum – Wie für „pro NRW“ sollen auch für die NPD bei der Landtagswahl im kommenden Mai das Ruhrgebiet und das Rheinland „Schwerpunktgebiete“ sein.

Das jedenfalls kündigte die Neonazi-Partei nach einer Tagung ihres Landesvorstands und der Kreisvorsitzenden am vorigen Sonntag in Bochum-Wattenscheid an. Trotz des geänderten Wahlrechts – erstmals wird in NRW wie bei Bundestagswahlen mit Erst- und Zweitstimme votiert – will die NPD „in möglichst vielen Wahlkreisen“ auch mit Direktkandidaten antreten.

 [...]
2. November 2009 | nrwrex

Bielefeld – Dass es mit den Rechtschreibkenntnissen von Neonazis zuweilen nicht weit her ist, dürfte bekannt sein. Die Probleme der Bielefelder NPD beginnen bereits bei der korrekten Schreibweise der Namen von Kameraden – selbst wenn diese immerhin mehr als vier Jahrzehnte in der Szene aktiv waren.

 [...]